Absage Bewerbung: aus organisatorischen Gründen kann die Stelle nicht vergeben werden, trotzdem wurde die Stelle an anderen Bewerber vergeben?

6 Antworten

Nein eine andere bregründung poder irgenas kannst Du nicht bekommen. Sei fruoh das sie dir irgendwas geschrieben haben. Ich weiß es narürlich von bewerbungen nach einem Arbeitsplatz. Es ist immer schlimm wenn man trutz Bewerbungsgespräch nicht genommen wird. Es gibt bei dem schlimm nur abstufungen zu noch schlimmer. Denke ich.

  1. Absage weil "wie du schreibst aus ordenisatorischen Gründen die Stelle nicht besetzt werden kann. Ist Schlimm aber da kann man eben nichts machen.
  2. Absage weil man nicht so auf die Stelle passt. Schlimmer, weil man sich ja beworben hat weil man meinte auf die Stelle zu passen. Also mach man sich gedanken, was man falsch oder nicht so richtig gemacht hat.
  3. Absage mit standard Schreiben, aber recht schnell nach dem Bewerbungsgespräch. Schlimm das man die Stelle nicht bekommen hat, Was hätte man aber noch besser machen können etc.
  4. Man hört Ewigkeiten nichts. Schlimmer, weil man sich selbst Dedanken macht, wollen die mich jetzt oder nicht.
  5. Man hört gar nichts. Auch schlimm, aber die eigenen Gedanken gehen eher die haben wahrscheinlich selbst nicht gewußt ob und was sie haben wollen.
  6. Absage am Ende des Kaldenderjahres aber innerhalb einer Probezeit. Auch schlimm aber es ist möglich sie haben meine Bewerbung behalten weil ich der zweite war den sie einstellen wollten, wenn der erste nicht gewesen ist.
  7. Absage am Ende des Kaldenderjahres aber stark außerhalb einer Probezeit. Auch schlimm, aber nicht so sehr, weil sie jetz doch festgestellt haben, das sie meine unterlagen bekpommen haben und vergessen haben mit abzusagen.
  8. Absage am Ende des Kalkenderjahres oder am Anfang einen neuen Jahres. Auch nicht so Schlimm. Jetzt haben sie wohl meine Unterlagen gefunden ....
  9. ???

Da ist mir 1. bis 3. immer am liebsten bewesen.;)

Schlicht und ergreifend - man kann sich nicht jedes "Recht" erklagen.

Mal theoretisch:

Du erklagst Dir diesen Ausbildungsplatz ( siehe Dein Thema ) und am 3. Tag kündigt man Dir ohne Nennung eine Grundes - muss man auch nicht - fristlos - da in der Probezeit eines Ausbildungsvertrages eine solche Kündigung von einen auf den anderen Tag rechtmäßig stattfindet.

Nein Das ginge nur wen man dir Mitteilen würde du bist zu fett um bei uns zu arbeiten!

Keiner sagt dir den wirklcihen grund warum das nicht geklappt hat!

Interne Ausschreibung, Bewerber mit Schwerbehindertenausweis, da gibt es viele organisatorische Gründe. Du bekommst natürlich keine Entschädigung. Ideen haben die Leute..

Nein, natürlich nicht!

Wie kommst du auf so eine abwegige Idee?

Diese Leute, die immer versuchen, irgendwelche Schwachpunkte zu finden, um Geld rauszuschlagen aus allen möglichen unpassenden Situationen - furchtbar!

Was möchtest Du wissen?