Abmahnung wegen einmaliger Verspätung der Miete

5 Antworten

So urteilte der BGH am 11.01.2006 (VIII ZR 364/04), dass eine einmalig oder zweimalig verspätete Mietzahlung nach einer Abmahnung für eine Kündigung ausreichen kann. Das LG Berlin hat mit Urteil vom 07.12.2006 jüngst entschieden, dass der Vermieter fristgemäß kündigen kann, wenn der Mieter die laufende Monatsmiete um einen halben Monat verspätet zahlt (67 S 137/06). :(

Diesen Monate habe ich ordunungsgemäß am 2ten das Geld überwiesen(Online) damit es am 3ten auf ihrem Konto ist. Leider ist die Abbuchung erst heute durch gegangen ,da anscheinend am We nichts gebucht wird. Nun stellt sich mir die Frage ob meine Vermietrin mit fristlos kündigen kann ,da das Geld ja wiederholt zu spät ist.

Wiederholt verspätete Mietzahlung kann zur Kündigung führen.

MfG

Johnnymcmuff

Kommt auf die Vermieterin an, sie scheint da ziemlich schnell zu reagieren. warum machst du keinen Dauerauftrag, ist bei Miete so üblich, dann entfällt der ganze Streß.

Die hauptsächeliche Frage ist ,ob eine Abmahnung nach einmaligen Verzug rechtens ist? Sosnt wardie Miete immer pünktlich auf dem Konto der Vermieterin

ob eine Abmahnung nach einmaligen Verzug rechtens ist?

Natürlich ist es das.

Ja, die Abmahnung ist definitiv rechtens, es gibt eine Vertragsverletzung, und die darf auch abgemahnt werden, daran gibt es nichts zu diskutieren...

Der Bundesgerichtshof (BGH) sagt: Ja! Dies hat das höchste deutsche Zivilgericht in einem Urteil vom 1.6.2011 (Aktenzeichen: VIII ZR 91/10) erneut bestätigt. In dem Fall hatte ein Mieter die Mieten wiederholt erst gegen Monatsmitte überwiesen. Der Vermieter hat den Mieter wegen dieser Vertragsverletzungen mehrmals abgemahnt. Dennoch zahlte der Mieter die Miete weiterhin nur verspätet etwa gegen Mitte des Monats ein. Daraufhin kündigte der Vermieter das Mietverhältnis fristlos.

http://www.anwalt.de/rechtstipps/mietrecht-fristlose-kuendigung-wegen-wiederholter-verspaeteter-mietzahlung_024845.html


Übrigens ist Miete nicht am 3. des Monats sondern am 3 Werktag besser gesagt Bankbuchungstag fällig.

Aktuell war das Gestern.

Wenn Du am 2. online überwiesen hast war es gestern garantiert auf dem Konto der VMn.

Also gerade noch fristgerecht.

Dort ging es aber um Mitte des Monats und MEHRFACHE Abmahnungen. Passt hier nicht...

Mieter Zahlt keine Miete trotz Abmahnung Räumungsklage?

BITTE MIT GEDULD ALLES LESEN Hallo werde meine Frage im Detail zu schildern damit ich richtig antworten bekommen kann bin verzweifelt. Habe eine Mietwohnung die ich am1.08.2014 vermietet habe und bis 1.02.2015 habe ich auch meine Mieten immer bekommen auch wenn es immer nicht pünktlich war war ich froh das ich es bekommen habe. Im März und Mai 2015 habe ich dann 2 Mieten nicht bekommen die frau sagte mir sie würde mir alles geben wenn sie ausziehen ich sagte wäre ok wenn es aber bei 2 Mieten bleiben. Gegen Ende 2016 kamen die mieten immer sehr spät immer 1 Monat im Verzug also war sie fast drei Monaten im Verzug. April 2016 habe ich keine Miete bekommen habe gewartet bis 10.mai und hatte die Schnauze voll und eine Abmahnung geschrieben. Ich weiß nicht warum aber sie wollte die Miete immer auf die Hand geben. Im Mahnung habe ich ihr geschrieben das ich 2 Mieten im Jahr 2015 und 2 Mieten im Jahr 2016 nicht bekommen habe April und Mai. war so gutmütig und ihr eine lange Frist gegen bis 01.07.2016 mit der Drohung wenn die 4 mieten nicht bezahlt werden werde ich die Wohnung kündigen. habe das Brief per Einschreibung weggeschickt leider habe ich bei sende Verfolgung gesehen das sie das Brief nicht abgeholt haben. ich war sauer und bin zum Amtsgericht gegangen habe alles geschildert und vom Amtsgericht nochmal eine Abmahnung losgeschickt. Am 20 Mai hat sie dann eine miete vorbei gebracht für Miete April. Sind denn meine Abmahnung noch rechtfertig da ich eine miete bekommen habe weil ich 4 mieten gefordert habe. Nachdem ich die Abmahnung per Brief und über Amtsgericht geschickt habe sind die Mieten Mai und aktuell Juni nicht bezahlt worden bis heute. da ich sowieso nicht Geld habe versuche ich alles selber zu machen Beim Amtsgericht habe ich jetzt Brief bekommen da ist eine Antrag für Räumungsklage drin ich soll warten und dann gegeben falls Räumungsklage einreichen. Meine Frage wäre soll ich jetzt nochmal Abmahnung für Mai und Juni 2016 schicken oder Mus ich denn Frist abwarten denn ich der Familie gegeben habe für die alte fehlenden Mieten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?