Abmahnung in der Ausbildung wegen fehlen in der Berufsschule?

3 Antworten

Vielleicht kam die Krankmeldung vom Betrieb da noch nicht an?

Vielleicht aber auch eine Fehlinfo deines Betriebes, vielleicht will/muss die Berufsschule auch informiert werden?

Eigentlich sollte es reichen dem Ausbildungsbetrieb zu informieren. Ich denke das sollte sich ja klären lassen.

Erhalten haben sie die Krankmeldung. 

Die Berufsschule hat ausdrücklich gesagt das der Vorgang ausreichend ist. 

@knuffelchenx3

Dann ist das sicher nur ein Missverständnis und wird sich aufklären. Du hast ja das gemacht was dir gesagt wurde und das kann der Betrieb ja so bestätigen das alles ordnungsgemäß gelaufen ist.

Ich glaube nicht das du dann eine Abmahnung bekommen wirst.

@Kamikaze2001

Ich habe ja schon eine Abmahnung erhalten und wollte wissen ob sie rechtmäßig ist.

@knuffelchenx3

Ach so... ich dachte du sollst die erst bekommen.

Nö, die wäre dann natürlich nicht rechtmäßig. Wenn du dich an den Ablauf gehalten hast, dann hast ja auch nichts falsch gemacht.

Würde das mit deinem Ausbilder besprechen, der wird sich dann sicherlich drum kümmern können.

Normalerweise genügt es wenn der Ausbildungsbetrieb von dir informiert wurde. Du kannst das Formular ja nicht zweimal verwenden.

Hast du Krankschreibungen erhalten oder lediglich Atteste? 

Krankschreiben über mehrere Tagen

@knuffelchenx3

Gibt es diese »nur der Betrieb reicht«-Aussage auch schriftlich oder nur mündlich? 

Was sieht die Schulordnung vor? Wenn da nichts drinsteht und du stets den Betrieb informiert hast -> sehe ich da eigentlich kein Problem. 

Aber wenn nicht alle Infos auf dem Tisch liegen ist es schwierig sich einen Eindruck zu bilden. 

Das ist berechtigt.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?