Abmahnung - Software Bereistellung (Upload) uTorrent

3 Antworten

Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, bzw. deine Eltern, dann informiere dich doch über deine Möglichkeiten bei einem Fachanwalt. Richtig ist, dass es beim Bereitstellen einer illegalen Ware nicht darauf ankommt, ob es absichtlich oder unabsichtlich passierte. Dass jetzt aber bei dir zuhause eine Hausdurchsuchung angeordnet wird, um Beweise sicherzustellen, kannst du vergessen. Dazu müsste ein Straftatbestand bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft angezeigt worden sein. Und eine Durchsuchung und Beschlagnahmung muss im Zusammenhang mit der Schwere des Deliktes sein. Diesen Zusammenhang kann ich hier nicht sehen. Da ich aber kein Volljurist bin, kann ich dir nur nochmals das empfehlen, was ich Eingangs geschrieben habe. Ich denke auch nicht, dass es im weiteren Verlauf bei diesen 3000 Euro bleiben wird, sondern man sich auf einer niedrigeren Ebene vergleichen kann. Das kannst du aber nicht ohne anwaltlichen Beistand erreichen. Viel Glück dabei, und vielleicht lernst du auch etwas.

Vielen Dank für die Antwort :)

Ich hoffe nur das ich von den 3.000 sicher weg komme und nicht irgendwas falsches mache. Meine Eltern sagen schon das ich über Pfingsten lieber vom Internet fern bleibe aus angst. Aber danke für den tipp mit dem fachanwalt, und das ich keine angst um meinen pc haben muss :)

Hi,

wende dich an einen Fach-Anwalt, der wird dich verteidigen. Ungeschoren wirst du aus der Sache nicht rauskommen, also wird dich das ein paar Euros kosten!

Danke für den tipp :)

Erstmal die schlechte Nachricht: Die Rechtsschutzversicherung springt bei Urheberrechtsangelegenheiten nicht ein.

Zweitens die gute Nachricht: Einen Anwalt brauchst Du in dem Stadium des Verfahrens nicht. Die nötigen Schritte kannst Du selbst tun.

Wichtig ist zunächst, dass Du nicht die vorgefertigte Unterlassungserklärung der Abmahnanwälte unterschreibst (bzw. Deine Eltern, die angeschrieben wurden). Dieses enthält ein Schuldeingeständnis und bringt Dich in eine unnötig schlechte Rechtsposition. Stattdessen besorge Dir aus dem Netz eine modifizierte Unterlassungserklärung (nimm die von Abmahnwahn Dreipage, googeln), setze die individuellen Daten ein, unterschreiben und ab. Üblicherweise kommt dann irgendwann Post vom Anwalt, dass die Unterlassungserklärung blabla.... anerkannt wird, er aber noch keinen Eingang der Zahlung feststellen konnte (wird doch so sein, oder ?) und mit Frist blabla dies nachzuholen.

Die Abmahnanwälte suchen keine Brieffreundschaft. Schicke die Unterlassungserklärung dort hin, sonst nix. Alles andere hebe auf, falls es gebraucht wird. Auf der Dreipage-Seite gibt es auch Foren, sortiert nach den Abmahnanwälten. Da kannst Du Erfahrungsberichte lesen, auch dazu, wie die Abmahnanwälte weiter vorgehen, sollte die Zahlung fortgesetzt ausbleiben....

Waldorf Frommer Filesharing abmahnung alte Fälle

Ich habe von Waldorf Frommer Abmahnungen für einen Film und eine Serie bekommen, nun stellt sich mir natürlich die Frage, was noch auf mich zukommen kann (weitere Abmahnungen bezüglich anderen Filmen/Serien). Weiß jemand wie lange ein Download zurück liegen muss, damit man sich darum keine Sorgen mehr machen muss? Also beide Abmahnungen beziehen sich auf Downloads, die gerade mal 2 Wochen zurückliegen. Muss ich mir nun keine Sorgen machen um Downloads, die schon 3 Monate zurück liegen? Ich weiß, dass die Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt....aber meine Frage zielt mehr darauf ab, ob man annehmen kann, dass die Abmahnenden Fälle zeitnah melden und Abmahnungen schreiben, oder ob es auch sein kann, dass ein Rechteinhaber zwar durch ein Unternehmen, dass Downloadern nachspührt, die IP von einem Downloader hat, welcher Werke von Ihnen geladen hat, diese aber nicht sofort durch einen Anwalt zur abmahnung bringt, sondern (aus welchen Gründen auch immer) erst noch Wochen/Monate wartet?

Ein Anwalt rät mir, ich solle vorsorglich für alle Filme und Serien, die ich geladen habe und die mit deren Datei (in welcher Sie speichern, welche Filme und Serien Waldorf Frommer abmahnen) übereinstimmen eine Unterlassungserklärung schreiben und an Waldorf Frommer schicken noch bevor diese Abmahnungen deswegen an mich schicken - das kostet mich dann aber auch etwas (Anwaltshonorar) - weiß dazu jemand genaues - ist das sinnvoll/unnötig? Möchte der Anwalt nur Geld verdienen oder sollte ich das tun?

...zur Frage

Waldorf Frommer echt?

Hallo & Guten Morgen ihr. :)
Wir haben 2014 exakt 5 Jahre her, einen Brief von "Waldorf Frommer" bekommen, Illeglaes Tauschbörsenangebot zu Lasten unserer Mandantschaft-Vorbereitung Klageverfahren-
Damals stand nur dort Constantin Film Verleih GmbH
Ich dachte damals es ist Fake da ich weder was runtergeladen noch eine Tauschbörse nutze. Wie dem auch sei, wir haben es ignoriert und abgeheftet. Heute kam wieder ein Brief mit der gleichen Aktennummer, diesmal -Vergleichsangebot- und erklärung einer 10 Jahre verjährungsfrist. Jedoch steht nirgends was ich angeblich runtergeladen haben soll, noch meine Ip. Adresse. oder wo ich etwas runtergeladen haben soll. Ist das nun Fake oder nicht?
Im Brief von 2014 steht auch Zitat: bereitet nun mehr das erforderliche Gerichtsverfahren vor." Seit dem nichts mehr gehört.
Heute kam dann eben der Brief wie oben beschrieben.
Sollte man nun einen Anwalt aufsuchen?
Im heutigen Brief steht auch, "Im Rahmen einer gerichtlichen Auseinandersetzung würde unsere Mandantschaft nach aktuellen Stand daher einen mindestschaden in höhe von mehr als 1000€ beantragen.
weiterhin: Vor diesem Hintergrund regt unsere MAndantschaft an eine einvernehmliche Lösung der Angelegenheit in betracht zu ziehen: Gesamtforderung 700€a Monatlich 100€ in Raten.
Jedoch wüsste ich schon gerne wegen was/warum/wo ich etwas zahlen solle, anstatt eine Kanzlei etwas behauptet.
Wie sollte man vorgehen? Kann wer helfen?
Vorab Danke & ein guten Start in die Woche! (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?