Ablöse Provision?

3 Antworten

Ich habe das Gefühl, Du vermischst hier ganz viele Dinge.

  1. wenn Du eine 1-monatige Kündigungsfrist hast (diese wirksam vereinbart ist und Du wirksam gekündigt hast), kann Dir der Nachmieter wurschtegal sein. Darum muss sich der Vermieter/Hauptmieter kümmern
  2. Wenn Du dem Nachmieter etwas verkaufen willst, dann musst Du einen Vertrag mit diesem schließen. Das geht den Vermieter/Hauptmieter nichts an - es darf allerdings auch keine Bedingung für die Zusage der Wohnung sein.
  3. Wenn Du KEINE 1-monative Kündigungsfrist hast, sondern Du einfach nur früher aus der Wohnung willst, kannst Du Dir die Nachmietersuche sparen. Der Vermieter/Hauptmieter muss keinen einzigen akzeptieren.
Meine Mitbewohnerin und ich wollen unter Berücksichtigung einer einmonatigen Kündigungsfrist, Ende Februar aus unserer jetzigen WG ausziehen.

Schön. Habt ihr auch gekündigt? Wurde die Kündigungsfrist von 1 Monat wirksam vereinbart?

Vier Bewohner, drei Hauptmieter, ein Untermieter

Und wer davon will jetzt ausziehen?

Da wir nur ein paar wenige Monate in der Wohnung gelebt haben würden wir gerne vom Nachmieter eine kleine Provisionsablöse verlangen.

Wofür bitte? Was soll eine Provisionsablöse sein? Du suchst einen Nachmieter. Aber du bist nicht dazu berechtigt, einem potentiellen Nachmieter die Mietsache zuzusagen. Das ist allein das Recht des Vermieters. Und daher kannst du auch die Zusage nicht von der Zahlung einer Ablöse abhängig machen. Würde der Vermieter den Nachmieter akzeptieren, aber der will diese komische Ablöse nicht zahlen, hast du schlicht Pech gehabt.

Jedoch wollen die anderen zwei Mitbewohner diesen Hinweis nicht im Inserat drinnenhaben, da sie der Meinung sind es würde potentielle Interessenten abschrecken.

Damit könnten sie durchaus recht haben.

Müssen wir darauf Rücksicht nehmen, ob die von uns gefunden Nachmieter ihnen zusagen?

Du kannst soviele Nachmieter anschleppen, wie du willst. Der Vermieter muss davon keinen einzigen akzeptieren.

Diese sog "Ablöse" spielt in einem Mietvertrag eh keine Rolle. Der zukünftige Mieter kann dir jetzt zusagen , muss das aber nicht erfüllen. Verkaufe das Zeug einfach selbst , dann bist du auf der sicheren Seite..

Was möchtest Du wissen?