Abgelaufener Pass, was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das habe ich aber total vergessen, habe nochmal nachgeschaut und gesehen das mein türkischer Pass im März 2016 abgelaufen ist.

Hast du dich nun aus der türkischen Staatsangehörigkeit entlassen lassen oder nicht? Immerhin ist das eine der Voraussetzungen für die Einbürgerung in der Bundesrepublik Deutschland.

Falls ja, so müsstest du von der türkischen Seite eine entsprechende Bescheinigung bekommen haben. Diese will die Ausländerbehörde nun sehen.

Ich habe keine Vorstrafen und ich mache derzeit meine Ausbildung als IT-Systemelektroniker.

Diese Angaben tragen zur Sache nichts bei. Eingebürgert wurdest du ja bereits.

Meine Sorge ist jetzt, kann dafür meine deutsche Staatsangehörigkeit entzogen werden?

Wenn du die türkische Staatsbürgerschaft noch besitzt und diese Angabe bei der Einbürgerung nicht gemacht hast (sicher wurdest du in dem Einbürgerungsantrag danach gefragt) und wusstest dass du diese für den Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft aufgeben musst, dann gilt das als arglistige Täuschung durch bewusst gemachte falsche Angaben. In dem Fall gilt die deutsche Einbürgerung als erschlichen und kann innerhalb von 5 Jahren nach der Einbürgerung zurückgezogen werden.

Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG)
§ 35 

(1) Eine rechtswidrige Einbürgerung oder eine rechtswidrige Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit kann nur zurückgenommen werden, wenn der Verwaltungsakt durch arglistige Täuschung, Drohung oder Bestechung oder durch vorsätzlich unrichtige oder unvollständige Angaben, die wesentlich für seinen Erlass gewesen sind, erwirkt worden ist.

(2) Dieser Rücknahme steht in der Regel nicht entgegen, dass der Betroffene dadurch staatenlos wird.

(3) Die Rücknahme darf nur bis zum Ablauf von fünf Jahren nach der Bekanntgabe der Einbürgerung oder Beibehaltungsgenehmigung erfolgen.

(4) Die Rücknahme erfolgt mit Wirkung für die Vergangenheit.

Darüber hinaus gilt noch folgendes:

§ 42 

Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unrichtige oder unvollständige Angaben zu wesentlichen Voraussetzungen der Einbürgerung macht oder benutzt, um für sich oder einen anderen eine Einbürgerung zu erschleichen.

Werde ich danach abgeschoben?

Das liegt im Ermessen der Ausländerbehörde. Sie entscheidet bei einer zurückgezogenen Einbürgerung, ob du danach eine Aufenthaltsgenehmigung erhälst. 

Rein theoretisch ist aber eine Abschiebung möglich.

Der abgelaufene türkische Pass hat ja keinen Einfluß auf deine deutsche Staatsbürgerschaft.
In der türkischen Botschaft den entsprechenden Antrag auf Entlassung stellen und damit dann zu den deutschen Behörden.
Viel Glück!

Aber durch den entsprechenden Antrag muss ich da nicht den türkischen Pass erneuern weil dieser schon abgelaufen ist?
Gültig ist er ja dann nicht mehr bei der türkischen Botschaft, das heißt den entsprechenden Antrag kriege ich doch nicht vorgelegt?

Das ist meine nächste sorge.

Ich möchte hier bleiben und kann nirgendwo anders leben :D

@TheITGuy

Sollte nicht stören, das er abgelaufen ist. Problematischer ist in der Regel, wenn der Militärdienst nicht geleistet wurde...

Du solltest zum türkischen Konsulat gehen und die Aufgabe der türkischen Staatsangehörigkeit beantragen und den entlassungsbescheid holen. Sonst kann dir die deutsche Staatsangehörigkeit wieder entzogen werden aber dies ist ja noch nicht geschehen also solltest du schnellstmöglich handeln.

Vorerst bist du in Deutschland geboren? Ändert sich das noch mal? Wo bist du denn endgültig geboren?

Aber zu deiner Frage. Besorg dir den Nachweis und gut ist. Vermutlich haben sie einfach nur festgestellt, dass der Beleg in der Akte fehlt.

Geboren un aufgewachsen in Deutschland

Ich habe den Deutschen Personalausweis Februar '16 erhalten.
Mein türkischer Pass und ausweis ist März '16 abgelaufen

Was ist jetzt das Problem? Setze dich mit der türkischen Botschaft in Verbindung und informiere dich, wie du deine türkische Staatsbürgerschaft abgeben kannst.

Die Text wird nicht komplett angezeigt

Nochmal dann :)

Hallo liebe Community,

ich bin 20 Jahre alt und türkischer Abstammung und habe folgendes Dilemma.
Vorerst ich bin hier in Deutschland geboren und habe Februar 2016 erst die Deutsche Staatsangehörigkeit durch Einbürgerung erhalten, davor hatte ich einen Aufenthaltstitel und den türkischen Pass.
Gerade habe ich einen Brief der Ausländerbehörde erhalten, dass ich eine endgültige Entlassungsbescheinigung des türkischen Staatsverband vorzeigen muss.
Das habe ich aber total vergessen, habe nochmal nachgeschaut und gesehen das mein türkischer Pass im März 2016 abgelaufen ist.
Ich habe keine Vorstrafen und ich mache derzeit meine Ausbildung als IT-Systemelektroniker.

Meine Sorge ist jetzt, kann dafür meine deutsche Staatsangehörigkeit entzogen werden?
Werde ich danach abgeschoben?
Im Internet finde ich leider nichts drunter und das Amt bzw. die Behörde hat jetzt auch geschlossen.

Ich brauche dringend Hilfe und bitte nur ernste Antworten!

@TheITGuy

Doch, wurde er, genau darauf bezieht sich meine Antwort.

Was möchtest Du wissen?