Abgabe der EV trotz Ratenzahlung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum sollte einem Gerichtsvollzieher dann noch etwas daran liegen wenn Du mit dem Gläubiger die Vereinbarung getroffen hast?

Das ist definitiv nicht der Fall! Du brauchst keine EV unterzeichnen wenn Du eine Ratenzahlung vereinbart hast.

Rufe den Gerichtsvollzieher an oder bringe zu dem termin wenn Du die EV unterzeichnen solltst das Schreiben des Gläubigers mit. Er wird Dich bei einhaltung der Ratenzahlung keine EV unterschreiben lassen.

Wenn du die vereinbarten Raten pünktlich und vollständig zahlst, wird der Gerichtsvollzieher das kaum verlangen ... denn dir dann die EV abzunehmen, würde ja keinen Vorteil für den Gläubiger bringen.

Weiß der GV davon ?

Irgendjemand hat doch die Abnahme der EV beantragt. Das ist doch dein gläubiger , mit dem du die Ratenvereinbarung getroffen hast .Wenn Du die Vereinbarung einhätst , sollte er doch die die Antrag zurückziehen.

Klar weiß die GV davon, habe ihr alles in Kopie zukommen lassen.Darauf reagierte sie nicht und heute kam auf einmal ein Brief das sie einen Haftbefehl hat.

@Lenalein64

und die Raten sind pünktlich bezahlt

@Lenalein64

bei sowas nicht irgendwas hinschicken, sondern persönlich in die Sprechstunde (jeder Gerichtsvollzieher hat ein oder zweimal die Woche eine Sprechstunde - Sprechzeiten musst du erfragen) gehen und die Papiere vorlegen ...

geht nämlich was auf dem Postweg verloren, bist du die Leidtragende

@Lenalein64

Du musst auch mit dem Gläubigern reden , aber zügig .

Das sind die Auftraggeber , die den GV stoppen können .

Der Haftbefehl gilt für den Fall , dass du dich weigerst , die Ev abzugeben .

@Klotuer

Danke für Eure Antworten, habe eben mal nebenbei mit dem Gläubigeranwalt gesprochen. Die haben der GV ebenso den Ratenzahlplan hingeschickt und das vor 4 Wochen und warten heute noch auf eine Antwort, toll, also kommt der Verdacht in mir auf, das die GV eigenhändig hier irgendwie arbeitet,also was soll ich tun,einfach abwarten?

@Cerealie

habe sie persönlich in ihrem Büro abgeben

@Lenalein64

Nein, Abwarten ist in jedem Fall das verkehrteste, was du tun kannst ...

Sprich persönlich mit den Leuten (ich würde mich zuerst an den GV wenden, persönlich, und mit dem in Ruhe reden ... wenn der dich an die Gläubigerin verweist: dort hingehen) ...

Abwarten wird zweifelsohne zur Abgabe der EV oder Haft führen, du kannst dem nur entgegenwirken, wenn du aktiv wirst. Frage, was erforderlich ist, um die Abgabe der EV zu vermeiden, und bekräftige, das du ja bereit bist, tatrkäftig an der Schuldenzahlung mitzuwirken.

@Cerealie

Ja,geh unbedingt persönlich zu dem GV.

Wenns nicht klappt und er steht schon vor der Tür , dann sag ihm , er soll doch bitte jetzt gleich vor Ort sein Telefon nehmen und mit dem Gläubigeranwalt telefonieren .

Allen nochmal vielen Dank für die Antworten. Ich konnte gestern alles aus dem Weg räumen. Der Gläubiger hatte sich nochmal mit dem GV in Verbindung gesetzt, die dann zugab die Post nicht richtig gelesen zu haben. Und das sie mich jetzt in Ruhe lässt und den beantragten HB rückgängig macht. Ihr seht also, auch gegen einen GV kann man sich erfolgreich währen.

Was möchtest Du wissen?