Abfluss in Küche aus Bleirohr ist kaputt. Was kann man da machen?

5 Antworten

mein alter herr würde diese sache mit sanitär-silicon aus der welt schaffen. ich würde auch den handwerker vorschlagen, wobei diese variante sehr,sehr teuer wird. wenn du nun doch mit silicon da ranngehen solltest, beachte unbeding folgende dinge: 1. sehr sauberer und trockener untergrund. 2. mindestens 24 stunden nicht die spüle benutzen. silicon aus dem baumarkt ist nicht teuer, und wenns nicht klappen sollte, kannste immer noch ne firma beauftragen.

Kommt drauf an wie du handwerklich begabt bist. Das alte Rohr muss raus und evtl. musst du dabei die Wand aufreissen.

Handwerklich bin ich eigentlich gut begabt. Habe auch die Lehre zum Anlagenmachaniker - Versorgungstechnik gelernt. Aber von Sanitär hab ich eher keine Ahnung. Die Leitung muss auf alle Fälle raus. Da aber auf das angerissene Stück direkt ein Bogenstück folgt, weiss ich nicht einmal wie weit ich das ganze aufreissen muss. Da ich aber auch Student bin, sollte es auch eine kostengünstige Möglichkeit sein. Wie hoch wird wohl die Rechnung des Handwerkers sein?

Wand aufstemmen bis zur Muffe, in der das Bleirohr steckt. Bleirohr raus.

Im Baumarkt ein Ersatzrohr aus Kunststoff besorgen, mit Dichtmittel in die Muffe rein - fertig.

rurf den handwerker, bevor alles unter wasser steht

ich würde einen handwerker rufen dann weisst du wenigstens das es hält

Was möchtest Du wissen?