Abbuchung bei Kreditkartenkonto

10 Antworten

Ich will eine Kreditkarte von der DKB, da gibt es das DKB-Cash-Konto mit der kostenlosen VISA-Karte. So wie ich das verstanden habe, kann man dort Geld auf das Kreditakrtenkonto buchen. Aber ich weiß, wie gesagt nicht, von welchem Konto in welchem Fall dort abgebucht wird.

Das Abheben von Bargeld am Automaten kostet keinen Cent und das Bezahlen mit Kreditkarte 1,75% vom Umsatz.

Also

Geldabheben mit Kreditkarte empfehle ich nicht da die Gebuehren Hoeher sind als bei EC - Karte.

Wenn du mit der Kreditkarte etwas zahlst dann wird dieser Betrag mit anderen Zahlungen summiert und erst am 20 igsten jeden Monats abgezogen.

Zumindest ist das bei mir so.

Das heist du musst kein Geld von einem anderen Konto auf dein Kreditkartenkonto rumschieben.

Die Abbuchung erfolgt wie ueblich von deinem Girokonto.

Kreditkartenabrechnungen sind normalerweise monatlich. Also alles was Du über die Kreditkarte bezahlst oder entnimmst, wird Dir zum Monatsende oder Monatsmitte abgebucht. du kannst Dir auch eine Kreditkartenhoehe eingeben lassen, die Du nicht uebersteigen kannst. Waere vielleicht vernuenftig.

Wenn du mit der Kreditkarte etwas bezahlst, so wird das Kreditkartenkonto belastet, dieses wird dann monatlich abgerechnet und der fällige Betrag wird dann vom Girokonto abgebucht. Wenn du mit deiner Kreditkarte am Automaten Geld abbuchst, zahlst du Gebühren. Ich würde erst einmal abwägen, ob dafür die Kosten nicht höher liegen als beim Girokonto. Ich nutze auch seit zwei Monaten eine Kreditkarte und sehr zufrieden damit. Hast du eine Kreditkarte von deiner Hausbank oder welchen Anbieter nutzt du?

Deine Kreditkarte ist Zahlungsmittel und ein zinsloser Kredit für 4 Wochen von deinem Konto. Du musst nur immer zum Abrechnungs-Zeitpunkt (bei mir der 10. jeden Monats) das Geld für deine Einkäufe usw. während der 4 Wochen, auf dem Konto haben.

Es gibt bei einigen Banken auch kostenlose Abhebungen.

Was möchtest Du wissen?