Ab wie viel Uhr darf ich am Silvester böllern?

5 Antworten

Diese Frage kann man nicht allgemein beantworten.

Gemäß SprengV §23 Abs. 2 darf Feuerwerk der Kategorie 2 vom 31.12. 00:00 Uhr bis zum 01.01. 23:59 Uhr abgebrannt werden.

Allerdings ist dieser Zeitraum in vielen Orten durch das Ordnungsamt nochmals eingeschränkt. Als Beispiel die Stadt Hamburg:

Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Klasse II ist nur in der Zeit vom 31. Dezember 18.00 Uhr bis zum 1. Januar 01.00 Uhr erlaubt.

http://www.hamburg.de/feuerwehr/54006/silvesterfeuerwerk/

Genaue Auskunft erhältst Du also nicht hier, sondern beim zuständigen Ordnungsamt.

Ein Verstoß gegen die festgelegten Zeiten ist übrigens eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem (wiederum vom Ordnungsamt festgesetzen) Bußgeld bestraft werden kann. Üblich sind Beträge von ca. 50 - 500€.

Die Polizei wird schon nichts machen wenn du vorher "bölllerst", so ca. Wenn es dunkel ist ist es in Ordnung. Die Polizei kann aber gegen dich vorgehen, wenn du noch unter 18 bist

aber sie darf mir das andere Feuerwerk nicht wegnehmen ?

Es gibt regionale unterschiede. Hier ist anzünden von Feuerwerk ab 22:00 erlaubt.

Bei uns ist es vom 31 um 0 Uhr morgens bis am 1 um 0 Uhr abends.

Man darf also legal 48 Stunden böllern.

Bei uns ab 16.00 Uhr.

so früh?

@Gebraucht123

Ja, so früh. Schließlich bekommen manche Kinder ja sonst gar nichts von dem ganzen Rummel mit.  ;-)

Ich bin mir allerdings ziemlich sich, dass das örtliche Ordnungsamt Beginn und Ende der Knallerei festlegen. Kann also überall unterschiedlich sein.

danke:)

Was möchtest Du wissen?