ab wie vielen jahren darf man entscheiden bei einer trennung , bei welchem elternteil man bleibt

13 Antworten

Wenn beide Elternteile sich umd ich streiten, wirst du zu einem Psychologen gebracht, dieser wird dich fragen wohin du eher moechtest und warum etc. - Mach dir keinen Kopf,alles halb so wild :-)

Gesetzlich ist es so: Bis das Kind 18 ist, entscheiden die Eltern über den Verbleib des Kindes. Ist man sich hier uneinig, entscheided wahrscheinlich das Jugendamt oder ein Gericht, falls es zu einer Verhandlung kommt. Natürlich hat das Kind die Möglichkeit seine Meinung dazu zu äußern und natürlich wird seie Entscheidung meist auch berücksichtigt. Allerdings darf das Kind noch nicht selbst entscheiden, da es vom Gesetz her noch nicht befähigt ist in solchen Dingen komplett alleine zu entscheiden.

Eigentlich, kannst du es in den Moment, wo du es formulieren kannst auch mitteilen. Entscheiden ,müssen es jedoch die Erwachsenen oder das Gericht. Deine Meinung ist aber sehr wichtig. Du musst es halt auch begründen. Kleinere Kinder bleiben oft bei der Mutter. Das muss nicht immer die richtige Entscheidung sein, aber Sie können es noch nicht richtig benennen.

Überlege dir weshalb du z.B. nicht zur Mutter möchtest.

du kannst mitbestimmen, so oder so. entscheiden darfst du meiner meinung nach aber erst ab 14. dennoch kann es passieren, dass der richter das anders sieht.

Grundsätzlich entscheiden es erst einmal die Eltern, bis das Kind volljährig ist. Wenn die Eltern sich nicht einigen können, dann berücksichtigt das Gericht den Willen des Kindes, wenn es 14 ist - was defacto einer Entscheidung des Kindes gleich kommt.

Was möchtest Du wissen?