Ab wie viel übernimmt das BAB meine Miete?

3 Antworten

Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) wird an Dich überwiesen, damit die Lücke zu Deinen, Dir zustehenden, Bedarfsatz gedeckt wird.  Dabei spielt die Höhe Deiner Miete eigentlich keine Rolle.

Wenn Du nun in eine teurere Wohnung ziehst, bekommst Du deswegen nicht mehr BAB. Daher wirst Du mit Deinen aktuellen Einnahmen wohl auskommen müssen, auch wenn Du umziehst.

Das BAB übernimmt nicht deine Miete.

Ich frage mich wie und wo du Bafög und BAB bekommst. Eigentlich gibts BAB oder Bafög und es gibt einen bestimmten Einkommensbetrag der dir zusteht.

So wie ich es sehe, mit deinen 372,- Azubivergütung, 110€ BAB + 54€ Bafög? + Kindergeld (184,-) wenn du noch U25 bist, hast du die Grenze erreicht.

Könnte sein, das bei höhere Miete etwas mehr BAB gezahlt wird. Such doch mal einen BAB-Rechner und probiere durch.

Ich mach eine Ausbildung zum Altenpfleger, deswegen bekomm ich bab und Bafög laut der Frau bei der ich war

Das mit dem Bab Rechner werd ich machen

Zur Zeit habe ich Nachbarn, mit denen ich mich nicht verstehe. Ich denke, ich sollte ausziehen. Es gäbe eine nette Wohnung, die ich mir aber nicht leisten kann. Welches Amt springt da wohl ein?

MERKST  DU  NOCH WAS???????

Ich frag doch nur Jonge

Was möchtest Du wissen?