Ab wie viel Prozent Verlust würdet ihr

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das a und o beim investmentbanking ist nicht zu schnell in panik zu geraten... sonst passiert dir genau das was vielen "erstanlegern" passiert... sie sehen wie die kurse eines papiers steigen und kaufen diese dann um auf der welle mitzureiten... als nächstes sinkt der kurs ordentlich aufgrund von simplen gewinnmitnahmen oder kurskorrekturen... dann verkaufen sie aus panik weil sie angst haben das ihr geld nachher weg ist... am nächsten tag hat sich der kurs erholt und wieder einige % zugelegt und die "erstanleger" ärgerns ich schwarz....

wie sagt warren buffet so schön??? "Eine Aktie, die man nicht 10 Jahre zu halten bereit ist, darf man auch nicht 10 Minuten besitzen."

es kommt sehr aufs unternehmen, die branche und die wirtschaftslage an wann man verkaufen sollte... ich habe mir am montag aktien für eine menge geld gekauft weil sie durch eine kurskorrektur ordentlich gesunken sind und jetzt leicht unterbewertet sind und gutes wachstumspotential haben. in den letzten tagen sind die aktien nochmal um 2% gefallen, was mich jedoch keineswegs stört weil ich den langfristigen trend der aktie sehe und ich keine kurssprünge nach oben von 30% oder mehr in den nächsten 1-2 wochen erwarte... dafür aber in den nächsten 1-2 jahren ;)

ich hoffe ich konnte dir wenigstens etwas weiterhelfen... die börse ist leider ein komplizierters pakett für neulinge ^^

man muss bei aktien folgende strategie anwenden" gewinne laufen lassen,verluste begrenzen",so könnte man z.b. festlegen,dass man nach 5-10% verlust, konsequent verkauft und gewinn z.b.bei 15% mitnimmt---ich hab das so konsequent noch nie geschafft.

Die Frage ist wie dringend du Geld benötigst und wie viel Zeit du hast. Aktien steigen theoretisch gesehen mit der Zeit. Warte ab, bis sie wieder steigen. Benötigst du dringend Geld, erübrigt sich die Überlegung wohl, dann verkauf.

Das Geld , was man in Aktien investiert , sollte man nie "benötigen" .

Ansonsten sind Verluste vorprogrammiert .

Die Frage muß anders gestellt werden.

Würde ich die Aktie mit den eventuell neuen Daten und Informationen JETZT neu kaufen? Manchmal sind nur Einmaleffekte, die den Kurs drücken, für die Preisentwicklung verantwortlich. Wichtig ist doch, ob die Aussichten für die nächsten 5 Jahre gut oder schlecht sind. Führt das Management die Firma gut, oder sind Ideologen und Spinner an der Führung?

Um welche Aktie geht es denn bei dir ?

Pauschale Antworten sind nicht möglich .

Die Umstände sind immer wichtig .

Manchmal kann ein Kurssturz auch eine Nachkaufmöglichkeit darstellen .

Was möchtest Du wissen?