Ab wie viel Promille gilt man als betrunken?

5 Antworten

Das ist schwer zu beantworten, jedoch sagt man, dass man nach einem Promillegehalt von 0,3 nicht mehr fahren sollte. Ab 0,5 Promille wird es teuer. Betrunken sein ist schwer einzuschätzen, weil jeder den Alkohol anders verträgt. Man kann aber sagen, wenn man zwei Polizisten sieht aber es nur einen gibt, dann kann man davon ausgehen, dass man jetzt betrunken ist. Bei einem Unfall mit 0,3 Promille ist jedenfalls der Führerschein bereits weg. Also nicht so viel trinken!

Ab gar keinen Promille.

"Betrunken" ist eine Frage der individuellen körperlichen Reaktion auf Alkohol, Promille ist eine Frage der juristischen und medizinischen Regelung.

naja, wenn du erwachsen bist darfst du bei mehr als 0,5 promille kein auto mehr fahren..da ist dann wohl die grenze :D

Das liegt nicht an den Promille . Betrunken ist man, wenn man sehr auffallend wird.

Kann man nicht pauschal sagen, manche wirken mit viel Promille noch recht nüchtern, während andere sich schon mit 0,5 Promille völlig besoffen wirken. Kommt auch drauf an, was man gewohnt ist.

Was möchtest Du wissen?