Ab wie viel Jahren darf man in Deutschland Alkohol kaufen?

5 Antworten

Bier, Wein und Sekt dürfen an Jugendliche ab 16 verkauft werden, es gibt aber keinen rechtlichen Anspruch darauf, d.h. wenn ein Händler grundsätzlich keinen Alkohol an Minderjährige verkauft (ja, solche gibt es) musst Du das akzeptieren.

Entgegen der meisten anderen Antworten hier, gibt es in Deutschland keine gesetzliche Alterbeschränkung für den KAUF von alkoholischen Getränken DURCH Kinder und Jugendliche, sondern nur für den VERKAUF (und sonstige Abgabe) AN Kinder und Jugendliche.

Das heißt: Du selbst dürftest jederzeit alles kaufen, aber man darf es dir nicht verkaufen.

An Jugendliche ab 16 Jahren dürfen Bier, Wein und Sekt verkauft werden.

Nicht branntweinhaltige alkoholische Getränke (Bier, Sekt, Wein) darf man ab 16 kaufen, branntweinhaltige Getränke erst ab 18.

In Deutschland darf man Bier ab 16 Jahren trinken. Unter diese Gesetzgebung gehören auch Biermischgetränke wie Cola-Bier, Radler, etc. Kaufen darf man Bier auch erst ab 16 Jahren.

Spirituosen wie beispielsweise Wodka, Käuterlikör, etc. dürfen erst ab 18 Jahren (Volljährigkeit) erworben und konsumiert werden.

Getränke mit relativ wenig Alkohol wie Wein, Sekt, Bier (und dessen Mischgetränke) dürfen ab 16 Jahren erworben werden. Hochprozentiges dann erst ab 18.

Ja, du darfst dir also Bier kaufen. Theoretisch können die Verkäufer aber immer sagen, dass sie es dir nicht verkaufen.

Das hat aber nichts mit dem Alkoholgehalt zu tun, es gibt durchaus Liköre (oder auch "Sprit"haltige Mischgetränke) die weniger Alkohol enthalten als einige Bier- oder Sektsorten.

Was möchtest Du wissen?