Ab wie viel Jahren darf man ein Boot mit E-Motor steuern?

1 Antwort

Wenn es frei von der Führerscheinpflicht ist, der Inhaber des Bootes es erlaubt, keine Schäden dadurch entstehen können und ein Erwachsener jederzeit die Kontrolle des Bootes sowie durchgehend die Verantwortung übernehmen kann - Ja dann darf das Kind es.

Es geht bei der Sache eigentlich immer nur darum, dass im Falle eines Schadens (Kollision, Kentern, usw) jemand die Verantwortung übernehmen muss. Außerdem darf man das Kind nicht einfach so in ein Boot setzen und dann gehen. Es gibt ja eine Aufsichtspflicht die damit eben verletzt wird. Also z.B. ein Boot ausleihen das Kind fahren lassen und direkt Daneben zu sitzen ist kein Thema. Darfst du machen und macht dem Kind im Normalfall sehr viel Spaß. 

Wenn der Besitzer des Bootes allerdings nicht damit einverstanden ist darfst du es nicht... Ich denke soweit ist es klar.

Gruß

Was möchtest Du wissen?