Ab welcher Uhrzeit darf man sich als Minderjährige(r) wieder draußen aufhalten?

7 Antworten

Also. Ich hab mich mal selbst weitreichender informiert, da hier anscheinend niemand in der Lage war, mir eine gültige und zufriedenstellende Antwort zu geben! Außer bodenlosen Vermutungen war hier nämlich nicht viel dabei ;) Im Gesetz ist geregelt, dass sich Jugendliche unter 16 und über 14 Jahren von 24 - 5 Uhr morgens nicht auf Veranstaltungen, in Kneipen, Diskotheken etc. aufhalten dürfen ;) Für Kinder gilt wahrscheinlich ebenfalls diese Zeit, nur dass diese schon ab 22 Uhr nach Hause gehen müssen.

Meines Wissen nach darfst du dich bis 24 h in öffentlichen Einrichtung (Discos, Kneipen etc.) aufhalten und hast drei Stunden Zeit für den Rückweg. Das heißt, du darfst bis um drei auf der Straße sein. Man wird nur nach Hause gefahren, wenn man irgendwelche scheiße baut oder total besoffen ist. Als ich 15 war, wurden mir mal nachts um drei die Personalien abgenommen, wegen Zeugenaussage und die haben auch nichts weiter gesagt. Ich denke, solange du nichts anstellt, kannst du draussen bleiben, solange du willst.

Aus welchem Gestz geht den bitte dein Wissen hervor?

@LeaderG

Das hab ich einfach so "gelernt" und "gesehen".

@Charity

Dann lerne besser nochmal nach :D

Es ist niemandem verboten Nachts auf der Straße zu sein. Von JVA Insassen mal abgesehen.

Fuer jeden angebrochenen Monat, den man juenger als 16 ist, muss man zwei Minuten rechnen, die man nicht nach 22 Uhr rausdarf. Wer also genau 15½ ist, darf nicht nach 22:12 Uhr raus. Das steht genau so im § 2,8 Absatz 3¼ des Bundesdraussbleibgesetzes BDrauG.

Ehrlich, es gibt für alles Ausreden, aber meinst du die Bullen würden es nicht merken oder dir ansehen, ob du die ganze Nacht durchgeturnt hast oder "frisch" unterwegs bist? Das fällt auf. Im Übrigen frage ich mich gerade, was wohl deine Eltern entscheiden. Denn das ist in erster Linie ausschlaggebend! Und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie mit diesen Uhrzeiten einverstanden sind. Ich habe meine Tochter von solchen Feten spät abgeholt, aber somit habe ich sie begleitet. Dann war das ja kein Problem.

Wenn man sturzbetrunken ist sieht man natürlich, dass man die Nacht durchgemacht hat ;) Aber es gab schon Feiern, bei denen ich um 7 Uhr morgens heimkam und aussah, als hätte ich die ganze Nacht geschlafen - ich war fit wie'n Turnschuh! Und was meine Eltern dazu sagen tut hier gar nichts zur Sache, in erster Linie war diese Frage nur darauf bezogen, ab wann man morgens wieder raus darf. Darauf finde ich hier jedoch leider keinerlei hilfreiche Antwort...

@SnowWhite

Wann immer du willst, denn es ist ja nicht verboten draußen zu sein.

Fakt ist, so ein Gesetz gibt es überhaupt nicht. Man darf sich zu jeder Tages- und Nachtzeit draußen aufhalten, in jedem Alter. Und man wird dann auch nicht von den Bullen aufgegriffen. Das ist nur ein dummes Märchen.

Von welchem Gesetz sprichst du da?

orry, aber in der BRD gibt es kein solches Gesetz, das wäre auch nicht mit der Verfassugn zu vereinbaren.

Was möchtest Du wissen?