ab welchem monat bekommt man schlechtwetter geld?

2 Antworten

Das Winterausfallgeld oder Schlechtwettergeld ist eine Entschädigungszahlung, die vorwiegend im Bau- und Baunebengewerbe eingesetzt wird. Während der potenziellen Schlechtwetterperiode, die für den 1.11. bis zum 31.3. angenommen wird, kann das Wintergeld vom Unternehmer über die Arbeitsämter beantragt werden.

Sollte es notwendig sein, in der Zeit vom 01. November bis zum 31. März.

Was möchtest Du wissen?