Ab welchem Betrag sollte man einen Kaufvertrag aufsetzen?

3 Antworten

Da gibt es kein festes generell. Wenn ich dem Käufer vertaue bekommt er auch ein Auto von mir. Wenn ich dem Käufer nicht traue mach ich auch für 1€ einen Vertrag. Denn auch ein Handschlag ist ein Vertrag.

Nur Haus-, Grundstückkauf ist immer an die schriftform gebunden so weit ich weiß. Die Schriftform werde ich immer wählen wenn es irgendwann in der Zukunft nicht möglich das ich das Geld z. B. bekomme.;)

Alles Klar, danke

Grunderwerb erfordert der notariellen Beurkundung.

Abhöngig von den jeweiligen Faktoren.

Vertraut man dieser Person. Wird Ware ubd Geld gleichzeitig übergeben. Bestehen eventuelle Gewährleistubgsansprüche. Und natürlich die Höhe; da würde ich sagen, unter 100 € macht es sowiso keinen Sinn und über 1.000 € sollte man es auf jeden Fall machen.

*Abhängig

Meiner Meinung nach würde ich in Höhe von 10 € einen machen ^^ ist aber meine Meinung! Du kannst auch schon ab 30€ oder wie du möchtest einen machen

Was möchtest Du wissen?