ab wann zählt der Urlaub?

5 Antworten

Normalerweise zählen Urlaubstage pro Kalenderjahr. Wenn du nicht das ganze Kalenderjahr beschäftigt bist, dann zählt es anteilig.

Beispiel 2016:
Du fängst am 1.10. an, also arbeitest du in 2016 noch 3 Monate.
26 Tage / 12 Monate = 2,17 Tage pro Monat
2,17 * 3 Monate = 6,5 Tage

Du kannst in 2016 also 6,5 Urlaubstage nehmen und in 2017 hast du dann volle 26 Urlaubstage.

Viel Spaß :)

seit dem 1.10.2015 bin ich in der Ausbildung. Jetzt habe ich bereits alle 26 Tage Urlaub genommen. Habe jetzt also in diesem Jahr nochmals anteilsmäßig vom letzten Jahr 6,5 Tage Urlaubsanspruch ??

@Cleary

Genau so sollte das sein, ja

@bwildi1986

und können die Urlubstage auch verfallen, weil ich im Jahr 2015 kein Urlaub genommen habe??

@Cleary

Deinen urlaubsanspruchnn 2015 betrug 6,5 Tage. In der regel hat man Zeit, den Urlaub aus dem Vorjahr bis zum 31.03. des Folgejahrs, also in Deinem Fall in 2016, zu nehmen. Man kann natürlich auch mit dem Chef sprechen und den Urlaubstageanspruch verlängern. Ansosten verfällt er. Vermutlich hast du diese Tage zwischen Weihnachten und Neujahr genommen.

Der Urlaubsanspruch entsteht immer kalenderjährlich; ab dem 01.10. wird Teilurlaub für 2016 gewährt: 26 / 12 * 3 Monate = 6,5 Tage = aufgerundet 7 Tage.

Übrigens müssen die genauen Urlaubstage auch im Ausbildungsvertrag stehen.

Wenn der Urlaubsanspruch vom Ausbildungsjahr abhängig gewährt wird, muß er auf das Kalenderjahr umgerechnet werden.

Ich kann deiner Frage nicht ganz folgen. Deine Urlaubstage beziehen sich auf das volle Kalenderjahr, also würde ich sagen dir stehen bis Ende 2016 3/12 von 26 Tagen, also 6,5 zu.

Wenn du am 01.10 anfängst dann gilt das anteilsmäßig also hast du für 2016 6,5 Tage Urlaub. Und nicht 26 für den Monat 🙈

Ab 1.01.2017 hast du dann 26 Tage für 2017

Damit stehen Dir für das Kalenderjahr 2016 - 6,5 Urlaubstage aufgrundet 7 zu. Diese kannst Du allerdings erst nach Ablauf der Probezeit nehmen. Außer das Unternehmen gewährt sie Dir früher.

Sollte Deine Ausbildung schon 2015 begonnen haben und Du hast bisher keinen Urlaub genommen, so wären die Tage aus 2015 verfallen.

Den Urlaub kann man auch während der Probezeit nehmen, man hat nur keinen Anspruch darauf, sofern man nicht in der Probezeit kündigt. Sollte man doch während der Probezeit kündigen muss der bis dahin erworbene Urlaubsanspruch auch gewährt werden.

Was möchtest Du wissen?