Ab wann stehen Anzeigen im einem polizeilichen Führungszeugnis?

5 Antworten

Das polizeiliche Führungszeugnis wird erst bei Personen erstellt, die das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben und damit volljährig sind. Strafen aus der Jugend werden nicht übernommen.

Nein, es steht nicht drin Da du zu der Zeit 13 Jahre alt gewesen bist und selbst wenn es kommen nur taten rein die eine Strafe enthält von höchstens 91 Tagessätzen oder einer 3 monatigen bewährungsstrafe

Ins Führungszeugnis kommen nur rechtskräftige Verurteilungen.

seid nicht albern der ganze kram wird bis ans lebensende irgendwo gespeichert - auch wenn man die löschung beantragt, wie will man das als privatperson kontrollieren, ob es wirklich gelöscht wurde oder ob man nur einen bescheid erhält in dem bestätigt wird, dass es gelöscht wurde?

Nein, steht nicht drin. Du warst zu jung und die Strafe zu gering.

Was möchtest Du wissen?