Ab wann muss man mit Bußgeld rechnen, wenn man nicht zur Schule geht aber noch Schulpflichtig ist?

2 Antworten

Ja, das werden sie machen. Einem Bekannten haben sie für einen Tag schwänzen 100 Euro Strafe aufgebrummt. Beim zweiten Mal wurde die Strafe auf 120 Euro erhöht pro Tag. Daraufhin ging er dann doch die letzte Zeit wieder zur Schule. Auch für DICH gilt die Schulpflicht. Aber du kannst auch gerne weiter für deine Strafe arbeiten gehen.

Wenn Du der Schulpflicht noch unterliegst, ist jedes unentschuldigte Fehlen strafbar, egal ob eine Woche oder zwei Monate

Okay, danke für deine Antwort, aber glaubst du denn die machen sich dann überhaupt arbeit sowas zu berücksichtigen?

Was möchtest Du wissen?