Ab wann muss ich im Internethandel ein Gewerbe anmelden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du handelst mit dem Moment gewerblich, wenn Du einkaufst oder herstellst, um es wieder zu verkaufen, unabhängig davon, ob Du Gewinn machst oder n icht.

Verinnerliche Dir das Folgende erst alles, ehe Du Dich mit so einem Gedanken trägst.

http://pages.ebay.de/rechtsportal/gewerbliche_verkaeufer.html

http://verkaeuferportal.ebay.de/gebuehren-fuer-gewerbliche-verkaeufer

berücksichtige, das weitere Kosten hinzukommen..... Rechtsberatung durch Fachanwalt, Anschluss an Entsorgungsunternehmen, Provisionen, Gebühren, PayPal, Sozialversicherungen...


Und denke daran, Händler leben in einem Haifischbecken, wo jeder darauf aufpasst, dass der andere mal einen Fehler macht, um ihn abmahnen zu könnnen.

Du benötigst auf jeden Fall eine Gewerbeanmeldung! Ohne diese wirst du tierischen Ärger bekommen. Und PS: Egal über welche Plattform, Weg etc.

Wenn du es über Ebay oder Amozon machst nicht, aber wenn du z.B auf eine Webseite die sachen Verkaufst dann brauchst du ein Gewerbeschein.

Woher kommt die Logik? Wenn ich also massenhaft Ware im gewerblichen Stil über Amazon/eBay verkaufe, benötige ich keine Gewerbeschein. Aber über die eigene Website schon???

DAS musst du mir mal erklären!!!

Wenn du über Ebay verkaufst liegt die Lizenz bei Ebay also brauchst keine eigende.

@XDavid567X

David, sorry, Du laberst Schwachsinn!

Sobald man Sachen einkauft und diese mit dem Ziel Gewinne zu erzielen verkaufen will, liegt ein Gewerbe vor!

Und das unabhängig davon wo und wie ich es verkaufen will!

@XDavid567X

Selten so einen Blödsinn gehört! Und die Steuer zahlt auch eBay für dich? :-D

Ich habe es mal bei Focus gelesen.

@XDavid567X Ich habe es mal bei Focus gelesen.

da hast mit Sicherheit etwas überlesen; nie im Leben schreibt FOCUS Fake news:)

XDavid567X, sobald du gewerblich Ware mit gewinn absicht verkaufst, egal ob bei Ebay, privat oder sonst wo, musst du ein Gewerbe anmelden.

Mache dich bitte erst einmal schlau bevor du unwissen verbreitest.

Schon die Absicht Ware zum erzielen von gewinen zu verkaufen bedingt eine Gewerbeanmeldung.

Dir gebe ich den Tipp: besuch einen Kurs für Existenzgründer, denn dort erfährst du das wichtigste, das gewerbetreibende wissen sollten. Ohne solch einen Kuurs, vergesse das ganze bei deinem Wissen dazu.

Was möchtest Du wissen?