Ab wann lohnt sich die Vollkaskoversicherung nicht mehr.

4 Antworten

In der Regel sagt man, dass es sich nicht mehr "lohnt", wenn ein Fahrzeug mal 4-5 Jahre alt ist. Pauschale Aussagen sind in so einem Fall aber immer fragwürdig. Wenn man die Vollkasko nach 5 Jahren kündigt und baut kurz danach einen selbstverschuldeten Unfall mit Totalschaden, dann hätte sich die Vollkasko weiterhin "gelohnt". Baut man nie einen Unfall mit dem Auto und muss die Vollkasko nie in Anspruch nehmen, dann hat sie sich von Anfang an nicht "gelohnt". Man muss selbst abwägen, ob man lieber mit dem Gefühl, gut abgesichert zu sein, fährt, oder lieber das Geld für die Vollkasko einspart.

Kommt darauf an, welche SF Klasse Du hast und was die Teile für Dein auto kosten.

Beispiel: Mein Auto fährt auf SF23, da kostet die VK im ganzen Jahr 22 EURO mehr als wenn ich eine TK nehmen würde, bei unserem Zwietwagen sind es bei SF 13 auch nur 44 EUR, da braucht man nicht drüber nachdenken, auch wenn es bei Totalschaden dafür nur 3000 EUR von der Versciherung gibt.

Wenn Deine SF Klasse aber recht hoch ist und Dein Auto wenig wert bzw die Ersatzteile günstig, dann kohnt sich das ggf nicht.

Du must für Dich persönlich abschätzen, ob Du das "risk of wort case" selbst tragen kannst.

Beispiel zwei. Mein Motorrad (Zeitwert ca 3500 EUR) kostet in der Teilkasko schon 100 EUR, die TK bezahlt i.d.R. alle Glasschäden, das teuerste ist der Hauptscheinwerfer, der kostet eh nur 150 EUR, also gerade mal soviel wie die SB. "worst case": Das Ding brennt ab oder wird geklaut. Die Wahrscheinlichkeit ist recht gering, wer will schon ein 17 Jahre altes Motorrad ? und wenn dann habe ich einen Schaden von 3500 EUR, na gut ich ärgere mich drüber, aber muß deswegen keinen Kredit aufnehmen, also lohnt sich die Versciherung nicht.

Wenn Du kein Geld hast, um Dir ein anderes Auto zu kaufen, wenn Deines Schrott ist, dann mußt Du es versichern, wenn Dein Sparbuch die Summe hergibt, dann eben nicht.

Das ist eine Frage der eigenen Philosophie. Auch wenn der Wagen 7 oder 8 Jahre alt ist bekommt man von der Versicherung bei Totalschaden meist ein vielfaches der Prämie. Es rechnet sich umso mehr, wenn man eine hohe Rabattstufe hat. Mein letzter Wagen war 8 Jahre alt und ich hatte immer noch VK, da ich nur 20% gezahlt habe.

U. u. kann sich eine Vollkasko sogar ewig lohnen:

Bei meinem Golf 3, 90 PS (66 kW), Baujahr 1993, kostet mich die Vollkasko mit 1.000 € SB inkl. Teilkasko ohne SB bei 23 % nur noch ganze 57 € im Jahr (in Worten: siebenundfünfzig Euro).

Nur Teilkasko ohne SB käme mich um einiges teurer.

Muss man eben aus- bzw nachrechnen.^^

Was möchtest Du wissen?