Ab wann ist man Geringverdiener- Zuschüsse?

5 Antworten

Sorry, aber das ist jammern auf hohem Niveau! Ich bin alleinerziehend, mit ner 13 jährigen Tochter. Schwieriges Alter, weshalb ich derzeit keine Schichten arbeiten kann. Deshalb hab ich nen Job als Verkäuferin und bekomme dafür genau 993,47€ netto bei Vollzeit. Und übrigens muß man für so ein geringes Gehalt auch nicht mehr im Osten wohnen, ich komme aus der Nähe von Kronach, in Bayern!

Das hätte ich natürlich nicht gedacht das grad bei den Bayern so etwas noch zeitgemäß ist.Es ist eine Schande was in diesem Land teilweise für Sklavenlöhne gezahlt werden und an anderer Stelle wird das Geld rücksichtslos verprasst.

Neben meiner Hochachtung findest du hier http://www.stern.de/tv/sterntv/hartz-iv-rechner-ermitteln-sie-ihre-bezuege-1541788.html einen Link, mit dem du mögliche Hartze Zuschüsse ausrechnen lassen kannst, möglicherweise steht dir Wohngeld zu. Kommt halt n bisschen darauf an, wo du lebst und wie. In Düsseldorf würdest du für ein Zimmer mindestens 500 Euro anlegen müssen, irgendwo in einem Dorf hinter Dresden noch nicht mal die Hälfte. Und darauf kommts halt auch an: Was bleibt dir denn ortsüblich zum Leben?

Hallo :) Danke für die schnellen Antworten. Ich weiss das viele viele noch weniger verdienen. Ich hatte auch schon weniger verdient aber das mindert doch nicht die Tatsache das selbts bei so einem Gehalt vieles Elementares zum Luxus wird. Ich bin z.B stark Kurzsichtig. Wenn da mal die Brille kaputtgeht fallen schnell fast 400€ an :( usw.

Danke Brombaerin ! :) Da könnte unter Umständen ein klein wenig rausspringen bei dem Wohngeld :)

Ich brauch teure Gleitsichtgläser!(Normalpreis um die 300€) Bei Apollo-Optik als Aktion bekommen für 80€ (beide Gläser) und ein Gestell für 10€ dazu... geht, man muss nur suchen und auch hier Ansprüche runterschraben!

@Dea2010

Ich habe doch nur eine Frage gestellt. Wenns nichts gibt dann gibts halt nichts. Kann und muss ich mit leben.

Ist es jetzt schon in Deutschland verboten einfach mal nachzufragen was möglich ist ?

Kommt mir vor als würde ich fragen ob ich denn schwarz arbeiten darf und wo ich mein Schwarzgeld deponieren kann.

@Dea2010

Die Ansprüche sollten die Diätenempfänger meiner Meinung nach einmal überdenken und senken!!!

1100€ als Single? Ganz ehrlich....wenig ist etwas anderes!

Ich hatte beim letzten Job netto 1024€ (Alleinerziehend, 2 Kinder) und bekam noch 165€ Wohngeld dazu. (Das war 2008) Und wir haben davon gut gelebt...man darf halt keine überzogenen Ansprüche haben.

wenns dir nicht reicht, such dir fürs WE nen 400€-Job dazu...

mit diesem Verhalten unterstützt Ihr nur die moderne Sklavenhaltergesellschaft!

@Schuldi

Und was soll ich machen? Job kündigen und Stütze beziehen "aus Protest" und dann auch als Rentnerin in Armut vegetieren?

Ich habe mir inzwischen einen besser bezahlten Job gesucht.

Btw: Der Beitrag ist NEUN Jahre alt

Also, je nach Kosten und Größe der Wohnung kannst Du vielleicht noch Wohngeld beantragen.

Die Pendlerpauschale ist kein Zuschuß sondern wirkt sich auf die Werbungskosten bei der Steuererklärung aus. Kann man evtl. noch auf der Steuerkarte eintragen - wenn die Entfernung zum Arbeitsplatz entsprechend groß ist.

Ansonsten ist 1100 € ja nun nicht gerade wenig. Okay - reich wirst Du damit nicht so schnell. Aber es gibt viele in unserem Land, die mit deutlich weniger auskommen (müssen).

Was möchtest Du wissen?