Ab wann ist ein Gerichtsurteil rechtskräftig?

4 Antworten

Wenn auf Berufung verzichtet wurde, ist das Urteil sofort rechtskräftig.

Präzedenzfälle, wie im amerikanischen "Recht", gibt es bei uns nicht. Grundsatzurteile des Bundesgerichtshofes sind etwas anderes. Aber ein Urteil eines Amts- oder Landgerichts interessiert mich in einem anderen Bezirk wenig. (Überspitzt ausgedrückt.)

Hallo Herr Wolf Richter! Ich finds lustig, dass gerade Sie mit Ihrem Nachnamen die beste Antwort auf die Frage geben können :-) Sie sind ja förmlich prädestiniert dafür :-)

@summer78

Oh, sehe gerade in Ihrem Profil, dass Sie Jurist sind. Noch passender :-)

wenn beide auf berufung verzichtet haben sofort

Meines Wissens, wenn die Frist in Berufung zu gehen abgelaufen ist, bzw. wenn beide Parteien sofort auf Berufung verzichten und der Richter noch im Gerichtssaal das Urteil für rechtskräftig erklärt!

ich glaube man hat 2wochen zeit berufung oder revision einzulegen, geschieht dies nicht in dieser frist ist das urteil rechtskräftig.

Was möchtest Du wissen?