Ab wann gilt ein Tier als Hund vor dem Gesetz?

5 Antworten

Diese Frage verwirrt mich gerade genau so als würdest du fragen.. "wann gilt ein Mensch als Kind vor dem Gesetz (Kindergeld)"

In dem Moment wo du deinen Hund anmeldest (was Pflicht ist), musst du steuern Zahlen. Da hilft es auch nicht zu behaupten, dein Hund sei eine Katze.

Ab dem Moment in dem es ein Hund (canis lupus familiaris) ist. Dabei ist egal ob es eine Mini-Teacup-Tascheratte oder ein 120kg Kalb ist.

Was ist das denn für eine Frage ? Ein Hund ist dann ein Hund wenn er ein Hund ist :-) Völlig egal ob Chihuahua oder Dogge.

Sobald es sich um die Tiergattung Canis lupus Familiaris handelt.

Kann er "wau" machen? Dann ist er ein Hund. Außer es wäre ein Papagei, aber der Unterschied ist zu deutlich.

Was möchtest Du wissen?