Ab wann besteht ein Anspruch auf Schwangerschaftsbekleidung bei Hartz 4?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Werdende Mütter, die erwerbsfähig und hilfebedürftig sind, erhalten nach der 12. Schwangerschaftswoche einen Mehrbedarf von 17 vom Hundert der nach § 20 maßgebenden Regelleistung.

http://www.buzer.de/gesetz/2602/a37306.htm

Ohne konkrte Angabe des Zeitpunktes ->

Leistungen für ... Erstausstattungen für Bekleidung und Erstausstattungen bei Schwangerschaft und Geburt ... sind nicht von der Regelleistung umfasst. Sie werden gesondert erbracht ... Die Leistungen nach Satz 1 Nr. 1 und 2 können als Sachleistung oder Geldleistung, auch in Form von Pauschalbeträgen, erbracht werden. Bei der Bemessung der Pauschalbeträge sind geeignete Angaben über die erforderlichen Aufwendungen und nachvollziehbare Erfahrungswerte zu berücksichtigen.

http://www.buzer.de/gesetz/2602/a37308.htm

ab der 13. schwangerschaftswoche kann der antrag auf schwangerschaftsbekleidung auf jedench fall gestellt werden .. am besten mit eindeutigen hinweis auf die bevorstehende jahreszeit .. hab vorhin erst ein gerichtsurteil in richtung "jahreszeitlich bedingte schwangerschaftskleidung" gelesen .. weiß leider nicht mehr wo .. auf jeden fall wurde die verklagte arge dazu verdonnert mehr zu zahlen als sie wollte..

ich finde es traurik das man leute egal welche situation is....wie Hartz 4.....so dargestellt wird das sie keine Kinder darf............O_o in welchen Jahrhundert lebt ihr denn.........

jeder kann da reinrutschen.........bin selbst jetzt Hartz 4 seit 2wochen war aber voher arbeiten und bin in der 7ten woche schwanger..........

solche leute die sich hier das maul aufreißen sind die dann die irgendwann auch mal dahin komm egal on alg 1 oder hartz..........jeder kann dahin kommen......also tu mal nicht so ob sie jemand umgebracht hätte......

Die Menschheit is echt Oberfläch geworden......

Was möchtest Du wissen?