Ab wann bekommt man Witwenrente?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist man unter 45 Jahre und hat keine Kinder unter 18 Jahre bekommt man die kleine Witwenrente maximal 24 Monate lang.

Ist man älter als 45(wird Schrittweise auf 47 Jahre angehoben), oder erzieht man ein Kind unter 18 Jahre bekommt man die große Witwenrente, die im Gegensatz zur kleinen Witwenrente unbegrenzt gezahlt wird.

Es wird aber Einkommen angerechnet.. wenn Du sagst Du verdienst gut, vermute ich das wegen zu hohem Einkommen keine Zahlung für dich geben wird.

Hallo tomtom,

um Anspruch auf eine Witwen- oder Witwerrente zu haben, muss der verstorbene 5 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt haben. Je nachdem, wie viel eingezahlt wurde (Höhe des Verdienstes), bemisst sich die Höhe der Hinterbliebenenrente. Ihr müsst zum Zeitpunkt des Todes i.d.R. mindestens ein Jahr lang verheiratet gewesen sein.

Grüße

kurz und einfach!, so geht es auch

Beste grüße

dickie59

Verheiratete Frauen, deren Gatte verstorben ist, haben Anspruch auf eine Witwenrente,

wenn sie zum Zeitpunkt der Verwitwung ein oder mehrere Kinder haben oder
wenn sie zum Zeitpunkt der Verwitwung das 45. Altersjahr zurückgelegt haben und mindestens 5 Jahre verheiratet waren. Die Ehejahre werden zusammengezählt, wenn sie mehrmals verheiratet waren. 

Geschiedene Frauen, deren ehemaliger Gatte verstorben ist, haben Anspruch auf eine Witwenrente,

wenn sie Kinder haben und die geschiedene Ehe mindestens 10 Jahre gedauert hat oder
wenn sie bei der Scheidung älter als 45 Jahre waren und die geschiedene Ehe mindestens 10 Jahre gedauert hat oder
wenn das jüngste Kind sein 18. Lebensjahr vollendet, nachdem die geschiedene Mutter 45 Jahre alt geworden ist. 

Geschiedene Frauen, die keine dieser Voraussetzungen erfüllen, haben Anspruch auf eine Witwenrente bis zum 18. Geburtstag des jüngsten Kindes.

Verheiratete und geschiedene Männer, deren Gattin resp. ehemalige Gattin verstorben ist, erhalten eine Witwerrente, solange sie aus dieser Ehe Kinder unter 18 Jahren haben. Sobald das jüngste Kind das 18. Altersjahr vollendet, erlischt der Anspruch auf eine Witwerrente.

@MaryS21

Nein,

Ist man unter 45 Jahre und hat keine Kinder unter 18 Jahre bekommt man die kleine witwenrente maximal 24 Monate lang.

Ist man älter als 45, oder erzieht man ein Kind unter 18 Jahre bekommt man die große Witenrente, die im Gegensatz zur kleinen Witwenrente unberenzt gezahlt wird

Es kommt drauf an wie lang der Verstorbene gearbeitet hat und nein dafür muss der Verstorbene nicht in Rente gewesen sein.(Es ist auch gut wenn der Verstorbene viel verdient hat.)

Er arbeitet schon 25 Jahre langt das ?

Der Name sagts doch schon: WITWE/R . Die Rente bekommt mann oder Frau wenn er/sie verheiratet ist und der Ehepartner stirbt - unabhängig von der ALTERSRENTE

Was möchtest Du wissen?