800€ Brutto in der Ausbildung Steuern?

5 Antworten

800 € Brutto

Bei Steuerklasse I darf keine Lohnsteuer abgezogen sein.

Bei Steuerklasse VI (100 € Steuer-Abzug) müsste noch ein weiteres Beschäftigungsverhältnis vorliegen oder dem Ausbildungsbetrieb ist die Steueridentifikationsnummer nicht mitgeteilt worden - daher Steuerklasse VI.

Wenn die Steuer-ID nicht mitgeteilt wurde, dann sollte das unbedingt unverzüglich nachgeholt werden; die überzahlte Steuer wird nach Abgabe einer Einkommensteuererklärung wieder erstattet.

Solltest Du verheiratet sein, dann könntest Du Steuerklasse V haben; da wäre auch ein Steuerabzug - allerdings nur ca. 86 €.

Meine Steuer-ID habe ich abgegeben und verheiratet bin ich nicht.

@171413

Dann ist kein Steuerabzug möglich und auch nicht zulässig - daher solltest Du Rücksprache mit dem Ausbilder/Personalabteilung halten - es ist mit Sicherheit mit Steuerklasse VI abgerechnet worden...

Ja. Ab einem Bruttojahreseinkommen von 8821€ wird Einkommenssteuer fällig. Auch in der Ausbildung.

Du zahlst im Voraus, was nicht weiter seltsam ist, und machst dann eine Steuererklärung, da kannst du dir als Azubi einiges zurück holen.



Das ist leider falsch.

Der von Dir genannte Betrag gilt für das zu versteuernde Einkommen.

Also: Bruttolohn abzüglich Arbeitnehmer- Pauschbetrag oder tatsächliche Werbungskosten abzüglich Vorsorgeaufwendungen (Sozialversicherung usw.) abzüglich Sonderausgaben (Kirchensteuer, Spenden).

Nein, Steuern gibt es bei Steuerklasse 1 erst ab ca. 1000 Euro brutto. 

Hast du vielleicht die Steuerklasse 6 oder verwechselst du Sozialversicherungen (die natürlich immer abgezogen werden in Ausbildung) mit Steuern?

Steuerklasse 1 und Sozialversicherungen wurden mir auch abgezogen, d.h. fast -300€. Angesprochen habe ich es schon und es wird auch geprüft, aber man meinte zu mir, dass ich in der Ausbildung auch Steuern bezahlen muss, aber ich war mir nicht sicher, ob das schon bei 800€ Brutto der Fall ist.

Hast Du eine Lohnabrechnung erhalten?

Bei Steuerklasse 1 fallen definitiv keine Steuern an sondern nur Sozialversicherung.

Oder ist da etwa Steuerklasse 6 ausgewiesen?

Ja habe ich und ich bin in der Steuerklasse 1

@171413

Dann kann das keine Lohnsteuer sein.

Gib doh bitte einfach einmal die Zahlen Deiner letzten Gehaltsabrechnung ein (Brutto, genaue Bezeichnung der Abzüge und Beträge, Nettobetrag).

@Helmuthk

Doch, eben schon. Deshalb habe ich mich eben gewundert, warum ich bei 800€ Brutto ca. 80€ Lohnsteuer abgeben musste, dazu noch Soli und Kirchensteuer.

@171413

Das ist nur möglich, wenn Deine Gehaltsabrechnung nach der Steuerklasse 6 durchgeführt wird.

Schreibe mal, ob das mit der Steuerklasse stimmt.

Was hast du denn von deinen 800 € Brutto Vergütung aufs Konto bekommen ?

ca. 540€

@171413

Dann wurde deine Azubi Vergütung nach Steuerklasse 6 und nicht nach 1 berechnet,habe es mit einem Brutto / Netto Rechner berechnet !

Bei Steuerklasse 1 hättest du ca.633 € Netto bekommen müssen und nach Steuerklasse 6 sind es deine besagten ca.540 €.

Du solltest dich also mal an die Lohnbuchhaltung wenden.

Was möchtest Du wissen?