600 Euro Brutto..wie viel darf ich noch arbeiten?

4 Antworten

Nicht das Einkommen ist ausschlaggebend, sondern die vom Arbeitszeitgesetz vorgegebene Höchstarbeitszeit von 8 Stunden pro Tag bzw.48 Stunden in der Woche.In Ausnahmefällen kann diese Höchstarbeitszeit auf bis zu 10 Stunden pro Tag verlängert werden, wenn innerhalb von sechs Kalendermonaten oder innerhalb von 24 Wochen im Durchschnitt 8 Stunden täglich nicht überschritten werden.

Du darfst bis zu 8 Stunden/Tag arbeiten. In Ausnahmefällen kann die Arbeitszeit auch mal 10 Stunden/Tag betragen, sie darf aber nicht länger als 48 Stunden/Woche im Durchschnitt von 24 Wochen oder 6 Monaten sein.

Hallo,

du mußt immer deinen Arbeitgeber in Kenntnis davon setzen !

Bei den 450,-- € Jobs wird die Stundenzahl vorgegeben, es sei denn du gehst putzen und kannst dir das einteilen, wie du willst.

Emmy

Meine Meinung: Bei einem Stundenlohn von 8,50 € noch ca. 100 Std./mtl.

Was möchtest Du wissen?