6 Wochen nacheinander krankgeschrieben oder mit Unterbrechung?

3 Antworten

Kommt darauf an: bei derselben Krankheit wird alles zusammengerechnet, bei anderer Krankheit beginnen die sechs Wochen neu.

werden die wochen auch zusammen gerechnet, wenn die erste krankschreibung noch in 2008 liegt, man ende dezember wieder arbeiten gegangen ist und dann im neuen jahr wieder krank geschrieben ist ? das gilt also auch "jahresübergreifend"?

@amber77

''das gilt also auch "jahresübergreifend"?''

Das hat nichts damit zu tun, sondern mit dem Abstand zwischen den Krankschreibungen. Schau dir einfach mal den von mir geposteten link dazu an.

Bei ein-und-der-selben Erkrankung nicht, dann wird da weitergerechnet.
LG Muli

PS:Wenn Du innerhalb von 12 Monaten mehr als 6 Wochen , egal ob mit Unterbrechungen oder verschiedenen Erkrankungen ausfällst(Krankgeschrieben), muss der Arbeitgeber Dir das sog. Betriebliche Eingliederungsmanagement anbieten.Sonst hätte er im Fall einer Krankheitsbedingten Kündigung extrem schlechte Karten.

soweit ich weiß, wird zusammengerechnet bei gleicher krankheit. bei einer anderen krankheit beginnen die sechs wochen neu.

Was möchtest Du wissen?