5 unentschuldigte Fehltage in der Schule, was tun?

5 Antworten

Wenn es fünf sind, warum hat der Arzt dann von 2 Tagen gesprochen? Das mit den Eltern ist Schwachsinn, es wird sogar empfohlen, immer ein Attest vom Arzt zu holen, um nicht den Anschein zu erwecken, man würde von seinen Eltern zum Beispiel gezielt zu Klassenarbeiten zu Hause gelassen. Einen Vermerk in der Krankenakte wird es ja geben, also bitte den Arzt, die das Attest nachträglich auszustellen.

Sag deinen Lehrer was du jetzt erklärt hast & wenn er es nicht akzeptiert geht die Welt auch nicht unter, dann hast du halt Fehlstunden.

Zuerst müsste man mal wissen wie das bei euch an der Schule grundsätzlich geregelt ist. Also ab wann ein Attest erforderlich ist. Das ist nämlich von Schule zu Schule verschieden. Und kann auch von Schüler zu Schüler verschieden sein.

Also: Ab wann braucht ihr ein attest?

Ich will nicht behaupten, dass mein Lehrer mich unfair behandelt. Allerdings gab es mal eine Auseinandersetzung zwischen ihm und mir aufgrund von einem (wirklich 1 Tag) fehltag. Ein Tag an dem ich aufgrund von Krankheit zuhause geblieben bin. Er hatte aber den eindruck, ich würde die Schule schwänzen und hat mich an dem Morgen telefonisch gebeten zur schule zu kommen, ansonsten würde er die Polzei alamieren [..] im grossen und ganzen ein Missverständnis. Seitdem verlangt er von mir persönlich, dass ich immer alles mit Attest zu entschuldigen habe. Im Allgemeinen dürfen sich Schüler an unserer Schule mit einer Entschuldigung von den Eltern entschuldigen lassen.

@Periphereia

WEnn das so ist musst du wirklich für jeden Fehlttag ein Attest vorlegen. Aber erst ab dem Zeitpunkt wo er dich drauf Aufmerksam gemacht hat.

Okay. Vielen Dank an alle. (:

Du hoffst hier auf Hilfe? Sollen wir dir Atteste ausstellen?

Ist das so, daß die Eltern entschuldigen müssen? Wenn ja, warum haben sie das nicht getan? Es würde mich aber wundern, wenn ein Arzt ablehnt, ein Attest zu geben, wenn er krankschreibt. das wär ganz was neues.

Wenn du keine Atteste hast, bzw. keine adäquaten Entschuldigungen deiner Eltern, mußt du mit den Fehltagen leben. Als Schüler weiß man doch, ob die Eltern einen entschudigen können oder ob es ein Attest sein muß. Da muß man halt rehtzeitig dafür sorgen. Jetzt ist es so, wie es ist.

Wenn du wirklich krank bist muss ein Arzt ein Attest ausstellen. Sag doch einfach deinen Eltern was los ist, die sollen einen Brief an deine Schule schreiben, dass du an diesen Tagen wirklich krank warst aber nachträglich kein ärztliches Attest einreichen kannst. Und in Zukunft kümmerst du dich um ein Attest. Wenn dein Arzt dir keines ausstellen kann, dann gehst du zu einem anderen!

Was möchtest Du wissen?