450 Euro Job bei Hartz4

5 Antworten

Der Bedarf setzt sich zusammen aus dem Regelsatz (für einen Single-Erwachsenen 382 € ... bundesweit ^^) plus den örtlich angemessenen Unterkunftskosten plus eventuellen Mehrbedarfen.

Dann wird geschaut, wieviel anrechenbares eigenes Einkommen man hat, mit dem man diesen errechneten Bedarf (teilweise) selber bestreiten kann. Den Rest bis zur Bedarfsdeckung gewährt das Jobcenter als Hilfeleistung.

Für Erwerbseinkommen gibt es Freibeträge und Absetzmöglichkeiten: http://hartz.info/index.php?topic=17.0

Und die Frage, was sich mehr "rentiert", stellt sich gar nicht ... da man als ALG2-Bezieher verpflichtet ist, alles Zumutbare zu tun, um seine Hilfebedürftigkeit zu verringern bzw. möglichst zu beenden. Je mehr anrechenbares Einkommen man hat, desto weniger ALG2- Hilfe benötigt man. Ein 450 € -Job bringt 280 € anrechenbares Einkommen (+170 € Freibetrag) und verringert somit die Hilfebedürftigkeit ... ein 100 €-Job bringt kein anrechenbares Einkommen.

Ich habe 7 Jahre in einem Minijob gearbeitet und mein Chef dachte überhaupt nicht daran sich für eine Festanstellung zu entscheiden, denn Minijober sind Kostengünstiger! Wenn man einen Minijob annimmt, bleibt es beim Minijob! Ich hab noch von keiner Festanstellung gehört, wenn Leute einen Minijob hatten. Der Minijob macht den Arbeitsmarkt & die Rente kaputt!

Du hast 100€ Freibetrag und darfst von allem, was du mehr verdienst 20% behalten. Bei einem Minijob mit 450€ Einkommen darfst du also 100€ pauschal + 20% von 350€ behalten (insgesamt also 170€). Der Rest (280€) wird beim ALG2 angerechnet. Heißt in der Praxis: Du machst deinen Minijob, behältst den ganzen Lohn, bekommst wie bisher ALG2+Kosten der Unterkunft, diese werden aber um die anzurechnenden 280€ reduziert.

Rein finanziell gesehen scheint es ein Nachteil zu sein, 350€ mehr zu verdienen, aber effektiv nur 70€ davon übrig zu behalten. Je nachdem, wie krass dein Arbeitsvermittler/Fallmanager drauf ist, kann dich so ein Minijob aber vor der Zwangsteilnahme an irgendwelchen Sinnlosmaßnahme bewahren. Zudem ist es aus einem Minijob heraus zumindest in der Theorie einfacher, wieder in einen sozialversicherungspflichtigen Job zu kommen.

Gibt es tatsächlich spezielle 100 euro Jobs? Soweit ich weiß gibt es eben Minijobs die (jetzt) bis 450 Euro steuerfrei sind. Bei einem 450 Eurojob kannst du bis zu 450 Euro verdienen ohne Steuerabgaben zahlen zu müssen. Sprich, wenn es für dein Arbeitgeber okay ist, kannst du auch nur für 100 Euro arbeiten. Alles was du drüber verdienst ist halt weg, aber würde es sich nciht besser anfühlen auch etwas mehr für das "geschenkte" Geld zu leisten?

450€ Job Niedersachsen

Was möchtest Du wissen?