3 Mal beim Schwarzfahren erwischt

5 Antworten

Du hast hoffentlich genügend Geld übrig, denn das wird nicht billig. Du kannst mit einer Geldstrafe von mindestens 500 Euro rechnen.

Hoffentlich lernst Du endlich mal was daraus.

pro falschfahren sind glaub ich 40€ fällig

das du nur 6 monate fahrverbot hast, ist nicht wirklich viel

das dies vorn richter geht ist mir neu normal bekommst du nur ne Anzeige von der Bahn oder ...

Ich kenne das eigentlich auch nicht so, dass das vor den Richter geht, aber er meinte das eben am Telefon so zu mir.....

Schwarzfahren fällt gesetzlich unter "Erschleichen von Leistungen". Solches wird mit Freiheitsstrafe (Gefängnis) bis zu einem Jahr gemäß § 38 StGB oder mit Geldstrafe gemäß § 40 StGB bestraft.
Jedoch ist eine Entscheidung immer im Einzelfall zu treffen und es hängt auch von deinem Alter ab. Ich denke, mindestens Sozialstunden werden aber kommen, eventuell in Kombination mit einer Geldstrafe.

Ich bin 18 ...

@Fruchtmuffin

Dann bist du vollständig Strafbar. Ich wünsche dir, dass die Strafe nicht zu hoch ausfällt und du dir das nächste Mal viermal überlegst, ob der Fahrschein vielleicht doch sinnvoller ist ;-)


Geldbußen richten sich nach deinem Einkommen. Solltest du "Ersttäter" sein, fällt die Strafe geringer aus, als anders.


Sollte es tatsächlich zu einem Verfahren kommen, erhälst du entweder eine Einladung zur Anhörung oder bekommst einen Anhörungsbogen, den du ausfüllst. Drück hierbei nicht zur sehr auf die "Tränendrüse" sondern sei ehrlich. ;)  Das bringt weit mehr, als "Mitleid suchen".^^

@gutertag89

Uff dankeschön, das ist lieb von dir!!!!

Es kann von einer Einstellung über Sozialstunden, Geldstrafe bis zu 12 Monaten Knast als Strafe rausspringen. Für Schwarzfahren sind schon Personen in den Knast gekommen.

Wie du damit umgehen sollst? Ganz einfach: Halte dich gefälligst an die allgemeinen Beförderungsbedingungen, dann verlaufen die  Fahrkartenkontrollen bei dir auch kurz und schmerzlos!

Was möchtest Du wissen?