2 kabel-tv Anschlüsse in zusammengelegter Wohnung?

2 Antworten

Wenn der Vermieter (zum Beispiel, weil er irgendwann wieder zwei Wohnungen haben will) die Trennung der Anschlüsse beibehalten will, dann darf er das.

Man kann an einer vorhandenen Anschlussdose einen Splitter verwenden. Den sehr wahrscheinlich niedrigen Pegel sollte ein Zweigeräte-Antennenverstärker ausgleichen können.

Das war auch mal erlaubt; ob es das jetzt noch ist weiss ich nicht.

Das kann man ohne Vermieter hinbekommen.

Hi und danke für die schnelle Antwort. Mit Anschlussdose meinst du unsere funktionierende im Wohnzimmer nehme ich an? Dort einen Splitter anzuschliessen verstehe ich soweit. Kannst du aber bitte genauer erklären wie ich dann das Signal in die beiden anderen Zimmer bekomme und wo ich den Verstärker anschliesse? Also noch einmal Step by Step für doofies bitte ?

:) Danke

@DerSammler1976

Kann ich leider nicht. Ich habe mich damals (es dürfte ca. 5 Jahre her sein) nur informiert, aber nichts dergleichen gekauft.

Wird bestimmt im Keller zusammen laufen, wenn du jemanden kennst, der sich damit auskennt, dann kann er das richtig anschließen.

Was möchtest Du wissen?