1er BMW als Fahranfänger - Versicherung etc.

3 Antworten

Ich finde als Fahranfänger wäre ein 1er BMW gut. 

Allerdings würde ich diesen Leasen, und direkt die Versicherung dazu nehmen, die kostet lediglich nur 29€ und ist somit sehr günstig.

Kenn mich damit leider nicht aus.. wie ist das mit dem Leasen muss ich dort eine Anzahlung machen? Und die Versicherung ist da mit inbegriffen? Das ist dann aber ein Neuwagen oder? Verdiene jetzt nicht so viel mit meinem Azubi Gehalt und meine Eltern meinten ich solle mir das selbst finanzieren.. was würde bei einem Leasing für Kosten auf mich zukommen jährlich/monatlich circa? Hast du da eine Vortstellung? 

Vielen Dank 

@AngehenderITler

Ich bin habe meinen seit letztes Jahr März, kostet 230€ im Monat, mit Versicherung dabei aber! Nagelneuer Wagen.

Gibt ab und an solche Leasing angebote, wo die Versicherung mit drin ist.

Ich selbst will aber meinen jetzt "los werden" weil ich einfach ein größeres Auto haben will, und suche deshalb jemanden über Leasingportale, der den haben will. Kann man dann Umschreiben lassen.

Solche mit Versicherung dabei, gibt es leider nicht ganz so oft, und sind deshalb eher selten.

Bin übrigens selbst Auszubildender, hab Prüfung geschrieben, verdiene nun dann mehr Geld und deshalb auch größeres Auto! :)
Übrigens auch in der IT ;)

@Vyled

Oh ja 230€ im Monat sind ja bezahlbar :) Hört sich aufjedenfall gut an.

Was hast du denn für einen und wie viel KM drauf? Vielleicht könnten wir da ja was drehen :) Muss jedoch schauen da ich wahrscheinlich sehr viel fahren werde das es ein Diesel ist.. Das Angebot ist jedoch sehr verlockend.

Wäre aufjedenfall Top, wenns das nicht ganz so oft gibt :)

Fachinformatiker Systemintegration oder Anwendungsentwickler? :) Herzlichen Glückwunsch! :) Aufjedenfall verständlich.. verdiene im ersten Lehrjahr jetzt 820 Brutto.. deswegen muss ich mir das etwas einteilen..

@AngehenderITler

Ein Diesel wirst du für den Preis wohl weniger bekommen.

Neupreis ist fast 30000€. Hat Klima, Sitzheizung usw...

Das Auto an sich kostet 200€, Versicherung den Rest.

Aber Diesel wirst du für den Preis wohl nicht kriegen, zumal da die Versicherung teurer ist, warum auch immer... habs selbst Monate lang beobachtet.

KM hast du 10000 pro Jahr, hab jetzt in 1 Jahr und 2-3 Monaten die 10000KM voll. Sprich 20000km sind noch frei, für 2 Jahre.

Aber auch mehr KM kosten jetzt nicht viel... glaub 0,03€ also 3 Cent oder so.

War auch das günstigste was ich damals gefunden habe, vor allem eben wegen der Versicherung. Als Fahranfänger zahlst sonst 600€ oder mehr, je nach Auto. Und bei einem BMW sowieso mehr ;)

Anwendungsentwickler, habs aber als Hobby schon 8 Jahre vorher gemacht, besitze auch viele Webseiten, bin Selbstständig nebenbei und so. Mit 820€ bist aber gut dabei, ich hab im 1. Jahr nur 650€ bekomm ;) 

@Vyled

Ist Leasing nicht das, wo man das Auto irgendwann wieder zurückgeben muss? :D Sorry kenn mich da nicht so gut aus..

Hm.. ich denk mal das dann eher nichts für mich.. weil ich auch öfters mal auf Festivals im Ausland fahr etc. bei denen dann z.B nach Österreich schonmal wieder 1.200 drauf kommen.. wohlgemerkt.. nach einem Wochenende.. und dann wenn ich meinen Vater 1 mal im Monat oder so besuch wären das Pro Monat 500-1000km.. wobei wenn du schon sagst das es sich nichts nimmt mit Benzin und Diesel.. jetzt weiß ich nicht.. Diesel oder Benziner? Gebraucht oder Neu geleast?

Diesel ist in der Versicherung Teurer weils vom Sprit her billiger ist oder so ähnlich.. also hieß es mal..

Ja schon würde das Auto eh über meine Ma versichern lassen denke ich..

Ah herrlich ich fang auch als Anwendungsentwickler an :) Ja da wird auch einiges an Geld reinkommen wenn du Selbstständig bist.. 650 rausbekommen oder Brutto?

@AngehenderITler

Naja, ich denke mal insgesamt gerechnet, wirds aber günstiger.

Wenn du so nen Auto holst, haste nen Gebrauchtes, da kann immer was mit sein, sprich Repatur kosten. Wohin gegen das Leasing Auto Garantie hat, weils neu ist. Wenn du die paar KM, die du mehr fährst, drauf zahlst, haste vllt 100€ einmalig am Ende drauf zu zahlen, bist aber mit Sicherheit günstiger dabei, als wenn du Monatlich schon 100€ Versicherung zahlst als Fahranfänger.

Wenn du dir kein Leasingauto holen willst, würde ich mir keinen BMW holen, weil diese durch Ihre "Luxus Klasse" eh teurer sind, als Kleinwagen von "Billig Marken".

Selbst wenn deine Mama versichert ist, muss sie dich mit anmelden, und dann wirds auch nicht viel billiger, dein Alter wird jat trotzdem nicht Älter.

Selbstständig habe ich jeden Monat 3-4 mal mehr als das Gehalt.

650€ Brutto.

Und ja, das Auto musste zurück geben, hast aber eben wie gesagt nur die "Gebrauchszeit" kosten, und nicht danach für Reparaturen oder so ;)

@Vyled

Naja wie ist das jetzt wenn ich im Jahr statt 10000 sagen wir mal 50000 drauf fahr.. zahl ich dann immernoch die 100 oder eher deutlich mehr?

Ist aufjedenfall ne Überlegung wert.. ich hatte jetzt auch Circa 6.5k angespart für ein Auto mit dem Geld komm ich ja erstmal das erste Halbe Jahr - Jahr davon vermut ich mal.. außerdem kann ich sicher meinen Vater umstimmen das der nen 100er dazu gibt im Monat oder so.. Also du hast mich echt überzeugt mal ernshaft über ein Leasing nachzudenken.. werde ich auch in betracht ziehen..

Kann man da mit einsteigen? :P :D

Ja ich versteh eh nicht wieso ich das behalten sollte.. aber das geht ja auch nur ne Gewisse anzahl an Jahre oder? Irgendwann kann mans dann aber doch auch übernehmen oder Irre ich mich?

@AngehenderITler

Kannst du ja ausrechnen. 0,03 x KM.

Denke aber nicht das du 50000 fährst, das schafft gerade mal mein Vater knapp, der jeden Tag mehrere Hunderte KM fährt.

Für 6,5k würde ich keinen 1er holen. Zumal wie gesagt Versicherung teuer wird als Fahranfänger, musst es halt mal ausrechnen. 

Aber selbst wenn du 15000 statt 10000 fährst, zahlste halt 150€ drauf, ist immer noch Billiger, als wenn du Monatlich das 3 Fache an Versicherung zahlst.

Eventuell kann man sogar über BMW die KM Anzahl erhöhen lassen, dann wird der aber nicht mehr 200 kosten, sondern halt ein paar EUR mehr.

Naja, "einsteigen" wie denn? ;) Wie weit kennst dich aus?

Teilweise kannst du Leasingfahrzeuge dann behalten und den Restwert zahlen. Würde ich aber nicht, würde dann an deiner Stelle lieber nen dickeres Auto holen :)

So haste halt nie Probleme, mit Reparaturen oder sowas, wegen Garantie, und fährst immer die neusten Autos.

@Vyled

Ja war ja nur übertrieben aber ich werd denk ich schon 20.000-30.000 drauf bekommen.. :/

Ja jetzt wenn du mir das so erläuterst wird mir das auch bewusst.. muss ich halt mal mit meinen Eltern reden.. Aber billiger ist das aufjedenfall.. muss ich halt schauen ob ich so ein Angebot bekomme wie du :/ Gibt viele BMW Händler in meiner Umgebung, kann mich ja mal umsehen wollte mich nur mal informieren weil is zwar noch bisschen hin bis Oktober aber unvorbereitet geh ich nicht gern an Sachen ran :D

Ja schon die 250-300 tun eig. auch nicht weh..

C++ Erfahrung aus der Schule weil ich das 1 Jahr als Schulfach hab, etwas Groovy Script-Sprache durch Prakitkas und Visual Basic :D aber war eigentlich nur Spaß :)

Hm ja werd mir das aufjedenfall mal durch den Kopf gehen lassen und mich weiterhin mal über so Angebote informieren! :) Dank dir aufjedenfall!

Jetzt ist nur noch immernoch die Frage.. Benzin oder Diesel wenn ich in der Woche Circa 350km allein nur zur Arbeit Fahr + 500 zu meinem dad einmal im Monat.. Wird Diesel schon intelligenter sein oder.. :/

@AngehenderITler

Naja, ich bin damit auch jeden Tag zur Arbeit, also täglich 60-80KM. War öfter auch mal weiter weg, mal 200-300km, dann mal 2000 auf einem Schlag usw... 10000 ist gar nicht sooo wenig.

Musst du halt mal ausrechnen, was für dich bei rum kommt. Denke du wirst aber mit eigenem gekauften Auto teurer sein, weil die Versicherung teuer ist.

War auch bei BMW Händlern, da sind die aber echt teuer. 230€ mit Versicherung ist schon sehr günstig, hatte ich damals beim Händler dem erzählt, er meint niemals. Aber siehe da, hab den vor der Tür ;)

C++ und so nutz ich gar nicht mehr. Fast nur noch Python, ist ziemlich Stark. Nutzt Google, Facebook und so ja auch mittlerweile. Da geht echt viel mit, und ist "relativ" neuartig.

Naja was heißt Diesel ist besser, klar, Verbrauchste weniger, zahlst aber auch mehr an Versicherung. Dadurch kommt am Ende das selbe bei raus. Wobei Benziner wohl dann doch billiger ist, weil du dann Leasen kannst, und Diesel 1er fast nie.

@Vyled

Ja werd ich mal ausrechnen hab jetzt nur Spontan im Kopf circa 570412 + 12500 + ab und zu mal zwischen 400-1000 im Monat wegen Festivals da bin ich schon weit über den 10k... :/

Ja bei uns hab ich mich auch schon umgesehen und da waren auch teilweise BMW's für 170-230 im Monat weiß jetzt nicht ob das Leasing war oder das, bei dem man Anzahlt und nach so und so viel Jahren den Restbetrag zahlt.. btw. wohne bei Aschaffenburg wenn dir das was sagt.

Hast du nen Benziner oder Diesel?

Ja hab auch nur C++ Erfahrung weil wir das in der Schule haben.. welche Sprache ist den Python Ähnlich? Java?

Hm.. dann werd ich wohl oder übel nen Benziner nehmen müssen oder?

@AngehenderITler

Was meinst du mit 570412? und 12500? woher kommen die Zahlen?

Wie gesagt, kann man eventuell auch Verträge machen, mit 20000 KM im Jahr oder mehr. Gibts alles...

Wenn die unter 200 sind ,sind es meist welche, wo du dann erstmal 2000€ anzahlen musst oder ähnliches.

Benziner, Diesel würdest du so billig nicht kriegen. Wobei nen Diesel für zur Arbeit fahren eh zu schade wäre.

Ich empfehle dir nen Diesel, so einen wie ich habe. Das ist das beste was man kriegen kann. Direkt mit Versicherung. Und die Mehr KM kannste lieber so drauf zahlen. Oder halt mit der Bahn fahren, zum Festival. Nach dem Trinken ist Autofahren eh nicht gut ;)

Python ist eher so PHP oder so ähnlich. Java überhaupt nicht. Jede Sprache ist aber irgendwie gleich mit jeder anderen X-Beliebigen, daher kann man das nicht so stark sagen.

@Vyled

Oh da hats das Multiplikationszeichen zwischen den Zahlen nicht angezeigt, Sorry :) 5 x 70km(in die Arbeit pro Woche) x 4 Wochen im Monat x 12 Monate im Jahr.. sind schonmal 16800 + 500 x 12.. wegen einmal im Monat zu meinem Vater und dann noch keine ahnung wie viele zu Festivals.. aber bin dennoch schon nur für den Arbeitsweg über 15k im Jahr...

Heimweg lasse ich natürlich fahren :P :D

Ja werd eh nicht jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit fahren.. da ich auch so ein Jahreszugticket habe.. hm mal sehen.. Also gibts so Leasing Angebote auch für Diesel? du meintest schon aber nicht so billig und nicht so leicht oder..?

Stimmt meistens sind im Quellcode nur die bezeichnungen anders oder wenn man ne Variable ändern will oder so aber man findet sich da meiner Meinung nach relativ zügig rein..

@AngehenderITler

Bei den Diesel gibt es meist die Versicherung nicht dazu. Gerade das ist aber das attraktive daran. Weil man als Fahranfänger niemals etwas über 300€ zahlen würde. Das ist schon sehr wenig im Jahr. Da zahlt dein Vater bestimmt mehr! ;)

Jede Sprache lernt man schnell, wenn man das Prinzip kennt.

@Vyled

hm jetzt kommt es auf dich an :P würdest du mir eher einen Benziner empfehlen mit Versicherung oder einen Diesel ohne? :)

Im Prinzip sind die Sprachen alle gleich aufgebaut

@AngehenderITler

Versichern musste so oder so.

Daher lieber nen Benziner mit Versicherung für 230€ wenns das überhaupt noch gibt, war damals schon selten.

Anstatt nen Diesel für 200-230€ ohne Versicherung + 1000€ im Jahr. Da nen BMW eh teuer ist für Fahranfänger.

@Vyled

Hmm dann werde ich mich wohl für nen Benziner entscheiden.. :)

Hoffe solche Angebote gibts noch.. Wo hast du deins denn gefunden? Im Internet oder bei einem Händler?

Das stimmt wohl und als Azubi ist das nicht so leicht

@AngehenderITler

Im Internet, hatte vor paar Tagen mal geschaut, da warens aber knapp 300 mit Versicherung.

Tue meins die Tage auch mal rein, wird warscheinlich schnell weg sein :)

@Vyled

300 gehen auch noch eigentlich.. :) auf welchen Seiten kann ich das verfolgen? :)

Schade das du nicht bis Oktober Zeit hast, sonst hätten wir das evtl anders geregelt :)

@AngehenderITler

Naja ich suche eigentlich auch erst zum August/Oktober, da ich dann ja "Offiziell" durch bin, wollte es nur schon inserieren ;)

@Vyled

Hört sich klasse an, können wir irgendwo privat schreiben? :D

... und warum die meist teure Variante über Mutter? Prüfe zwingend begleitendes Fahren (ein Tag reicht), dann reduziert sich der Beitrag meist um rd. 150 EUR/Jahr, wie ich immer wieder höre.

Meine Mutter wollte das so, da sie meint als Fahranfänger zahl ich 150% Versicherung und über Sie nur 80% :) Wie meinst du das mit ''Prüfen''?

@AngehenderITler

Also, da ist Muttern ja völlig falsch informiert, der Marktführer nimmt für jugendliche Fahrer unter 23 die SF-Klasse 1/2 und 75% Beitrag (Halter und VN das Kind) und für die über 23 die SF-Klasse 4 und 48% in der ZF Regelung. Der Beitrag für begl. Fahrer reduziert sich oft um 150 EUR/Jahr und dies meinte ich mit prüfen, ob so ein Tag möglich ist..

@schleudermaxe

Das heißt wenn ichs über mich versichern lass ist es günstiger als wie wenn ich es über meine Mutter versichern lasse?

@AngehenderITler

Er meint damit die Eltern-Kind-Regelung für Fahranfänger: Falls ein Elternteil in häuslicher Gemeinschaft ein Fzg. angemeldet und versichert hat, dann hast du Anspruch auf die Einstufung SF 1/2 mit einem Beitragssatz von 75% in der Kfz-Haftpflichtversicherung. Dabei bist du selbst Fzg-Halter und auch selbst Versich.nehmer mit dem Vorteil, dass du dir per Vertragsbeginn deine eigenen schadenfreien Jahre ansammelst ...und dabei natürlich auch deine eigenen Strafzettel erhälst ;-(

@siola55

Ohje! :-D nein, bin schon ein ordentlicher Fahrer :-) Gibts dazu irgendwo was um das genauer nachzulesen? Da meine Mutter immer denkt sie weiß alles besser das ich es schwarz auf weiß habe :-P

Dankeschön!

@AngehenderITler

... bitte einfach mal beide Varianten rechnen, denn Beziehungen schaden doch nur dem, der keine hat, oder?

@schleudermaxe

Richtig, außerdem Arbeitet meine Schwester bei der Versicherung, das heißt ich bekomm da auch bisschen Rabatt irgendwie.. meinte die zumindest mal.

@AngehenderITler

... immer erst rechnen, denn daß die Familienangehörigen abgezockt werden, erlebe ich immer wieder und oft sind das richtige EURonen!

BMW als Frischling  ungeeignet , Golf Polo Clio Punto  so was in der Richtung ist da angebracht , den der BMW ist da schnell Schrott beim Anfänger  nicht schreien ist aber so die bauen  die meisten schweren Unfälle  . 

Würde ich nicht so sagen. Als ich meinen Führerschein bekommen habe, bin ich einen 3er BMW mit 146 PS von meinen Eltern gefahren um jeden Tag auf die Arbeit zukommen. Nach 2 Wochen habe ich mir einen eigenen 3er BMW mit 116 PS gekauft. Es kommt ganz auf den Fahrer an, ob Unfälle passieren. Jemand der das Auto unterschätzt, sollte die Finger von dem BMW lassen. Einer der sich der Leistung unter der Haube bewusst ist, kann auch zum bayerischen Wagen greifen! (:

Was möchtest Du wissen?