18 Jahre mit Kind / Muss meine Mutter mir Unterhalt zahlen?

5 Antworten

Deine Mutter ist weder dir, noch deinem Kind unterhaltsverpflichtet. Du bist weder in Schul- oder Berufsausbildung und kannst deinen Lebensunterhalt selber verdienen. Der Vater deines Kindes hat ja zur Zeit ebenfalls kein Geld, so dass er dich ebenfalls nicht unterstützen kann.

Ob allerdings eine Unterhaltsverpflichtung der Großeltern für euer Kind zu berücksichtigen ist?! Dann würden aber auf jeden Fall beide Seiten herangezogen werden. Also nicht nur deine Mutter, sondern auch seine Eltern... Da du dann aller Wahrscheinlichkeit Schülerbafög beziehen könntest, solltest du das ebenfalls prüfen. Auch das Kindergeld steht dir dann wieder zu, wenn du zur Schule gehst.

https://www.morgenpost.de/ratgeber/familienrecht/article214188167/Muss-ich-fuer-die-Enkel-Unterhalt-zahlen.html

Vielleicht solltest du, bzw. ihr, mal ein nettes Wort mit allen Großeltern wechseln anstatt einfach nur Forderungen zu stellen.

Moin

In erster Linie ist der Vater dir und dem Kind Unterhaltspflichtig.

Wenn dieser dem nicht nachkommen kann, sind für deinen Unterhalt (nicht den des Kindes) deine Eltern verantwortlich, sofern sie Leistungsfähig sind.

Allerdings wird dein Unterhaltsanspruch dann auch nicht höher als Hartz4 und dir natürlich vom Hartz4 abgezogen. Für dich macht es also keinen Unterschied! Solange das Jobcenter sich also nicht an deine Eltern wendet, solltest du die Füße still halten!

https://www.scheidung-online.de/unterhalt/unterhalt-der-nichtehelichen-mutter/

Grundsätzlich sind auch die 4 Großeltern den Kind gegenüber unterhaltspflichtig, soweit die beiden Eltern nicht leistungsfähig sind. Allerdings werden die Unterhaltszahlungen vom Jobcenter angerechnet, so das ihnen das wenig bringen wird.

Wieso deine Mutter?

Die hat doch nichts damit zu tun, dass du so jung ein Kind bekommen hast.

Der Kindesvater ist unterhaltspflichtig.

Nein, das steht dir nicht zu. Du bist volljährig und weder in einer schulischen noch beruflichen Ausbildung. Der Steuerzahler zahlt doch schon genug für dich.

Ich fange nächstes Jahr mit der Schule wieder an, habe ich also dann einen Anspruch

@Jasmin308

Dein Freund ist verpflichtet, Unterhalt zu zahlen und zwar an dein Kind und an dich, bis dein Kind ein bestimmtes Alter erreicht hat. Deine Mutter ist draußen.

@mondfaenger

Ich wohne mit meinem Freund zusammen und er dar er momentan im Studium ist, wurde er vom Unterhalt befreit....

@Jasmin308

Dann bekommst du sicher Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt. Dieses wendet sich dann zu gegebener Zeit an deinen Freund.

Richtig..

Was möchtest Du wissen?