1500 Netto reicht für Kredit?

5 Antworten

Hör das spielen auf und spare ab sofort die 100-200 € an. In den 2 Jahren, die du noch bei deinem Vater lebst hast du dann 3000-4000 € angespart, wenn du konsequent bist. Zur Schuldentilgung solltest du die 100-200 € am Anfang verwenden und dir dann sobald du das Geld hast dein Auto kaufen.

Das ist ein ganz normaler Verbraucher-Kleinkredit. Den wirst du bei 1.500,- netto sicher auch bekommen wenn du ein festes Arbeitsverhältnis hast und deine Schufa ok ist. Das mit den Spielautomaten solltest du aber für dich behalten. Als Laufzeit würde ich an deiner Stelle jedoch nicht mehr als max.36 Monate wählen. Das ist ein überschaubarer Zeitraum.

Wenn Du 1.500,- netto verdienst, wirst das Geld locker bekommen. Du brauchst das alles nicht erzählen, die Einkünfte sind wichtig und vor allem, dass Du sie schon länger bekommst. Beachte die Zinssätze, denn die Bank verdient bei einem Kredit ordentlich mit. Die sind i.d.R. eher daran interessiert Dir ein Kredit zu geben als Du^^. Von daher....

sollte normal kein Thema sein, so einen Kredit zu kriegen. Die wollen dein Leben aber nicht wissen, so wie du es hier beschreibst.

Geh zur Bank und versuche einen Kredit zu beantragen.

Wichtig ist wie deine Situation in der Arbeit aussieht - ob du ausgelernt hast, wie lang du beim Betrieb schon bist, ob du Probezeit hast. Und wie deine Schufa aussieht.

Im übrigen;

"Ich spiele an Spielautomaten wo im Monat mal 100-200 Euro je nach verlust und gewinn draufgehen"

sieht die Bank dass in deinen Kontoumsätzen ist jeglicher Kredit für dich gestorben (gibt auch speziell "gekennzeichnete" Geldautomaten in der Nähe von Casinos und Co wo Banken genau sehen wenn sich da jemand gerne rumtreibt

Was möchtest Du wissen?