140km zur Zeitarbeitsfirma?

2 Antworten

Such dir lieber eine richtige Arneitsstelle. Bei Zeitarbeit wird du nur voll ausgenutzt, mies bezahlt, ev. nur die Hälfte als üblich und davon noch Spritkosten und die verschwendete Zeit für den Arbeitsweg auf dich nehmen, zzgl. Abnutzung des KFZs. Diese Tätigkeit ist unwirtschaftlich.

Kündige und such was in deiner Nähe. Selbst wenn hier noch weniger gezahlt wird, kommst du besser davon. Mehr Freizeit und weniger Stress.

wir konnten damals diese Einsatzzettel auch faxen. Da habe ich Glück gehabt.

Bei einer Art "Vorstellungsgespräch" muß der Arbeitgeber auch zahlen nach § 670 BGB zum Ersatz der Aufwendungen

Ich sollte mal 2 x pro Tag ins Büro kommen, da keine Arbeit vorhanden war. 1 x vormittags, 1 x nachmittags.

Da bin ich aber mit dem Rad gefahren, weil zwar die Personaldisponenten einen Tiefgaragenstellplatz im Haus haben, das ist aber mitten in der Innenstadt, wo man sowieso kaum parken kann.

Dann sollte ich plötzlich nach einem Anruf gg. 17:30 h nach Büroschluß zur Nachtschicht gehen, weil ein Kollege ausgefallen ist.

Wann hätte ich dann schlafen sollen am Tag, wenn ich 2 x pro Tag ins Büro zitiert werde ?

Was möchtest Du wissen?