14 Tage Rückgaberecht? ohne Grund?

5 Antworten

Wenn Du noch den Bon parat hast,kannst Du das Video umtauschen gehen.In jeder Firma bekommst Du zwar das Geld nicht zurück,je nach dem,wie human diese Verkäufer sind,aber auf jeden Fall erhältst Du einen Gutschein bzw.ein anderes Video in dieser Preislage.

das ist nicht richtig

§ 312d Abs. IV Nr. 2 BGB

@wim50

Warum nicht?Ich hab mein Video umgetauscht bekommen mit meinem Bon.

@angie760

Reine Kulanz!

Nein. Grundsätzlich muss das kein Händler, es sei denn die Ware hat Qualitätsmängel. Viele machen es aber aus Kulanz zur Kundenbindung. Probieren kann man es, aber ich glaube, in dem Fall hast du schlechte Karten.

Wenn du die Verpackung geöffnet hast und das hast du, kannst du es nur dann zurückgeben, wenn es defekt ist (oder es auf deinem System partout nicht läuft) - all das ist bei dir nicht der Fall.
Wenn der Händler kulant ist, nimmt er es zurück.
Wenn ich Händler wäre, nähme ich es nicht zurück, weil ich denken würde, daß du es einfach kopiert hast und nun zurückgibst um Geld und Spiel zu haben.
Du kannst es ja bei Hood.de oder anderen Autionshäusern verscherbeln.

Ein Rückgabe oder Umtauschrecht gibt es nicht.

Spruch Griff ins Klo.

Etwas anderes  ist Garantie. oder Kulanz.

Beweispflicht liegt beim  Käufer.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

§ 312d Abs. IV Nr. 2 BGB

(4) Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen

[...]

  1. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind

Was möchtest Du wissen?