14 Grad in der Wohnung, uns friert´s.

zitter mich warm! - (Mietrecht, Heizung kalt)

11 Antworten

es gibt von honywell kleine elktronische heizungen sind nicht so teuer brauchen nicht viel strom und machen deine ,,kleine'' wohnung bestimmt warm.... wenn dir das nicht hilft rede am besten mal mit deinem vermieter falls vorhanden...ich wünsche dir trotzdem einen schönen winter...lg

20 - 22 grad sollten es schon sein.

  • Man muss den Vermieter über die Mängel in Kenntnis setzen.(Per Einschreiben)

  • Setzen Sie ihm eine angemessene Frist zur Behebung der Mängel.Bei nicht schwerwiegenden Mängeln 2-4 Wochen. Bei Schwerwiegenden kürzer.

  • Die Frist muss datumsmäßig bestimmt oder bestimmbar sein. Also nicht schreiben „umgehend“ oder „sofort“, sondern „bis zum [Datum in drei Wochen].

  • Kündigen Sie dem Vermieter an,dass Sie Die Miete kürzen werden.

  • Danach gehen Sie zu einem Anwalt und lassen die Mängelbeseitigung einklagen.

Entweder warm anziehen (siehe Dein Bild) und die Hände an Deine Gitarre. Vielleicht kommt ein neuer Musikstil heraus dabei? : ) Oder eine andere Heizung einbauen (lassen). Dritte Möglichkeit: Eine andere Wohnung suchen.

Ich hatte das selbe Problem und bin direkt zum Amtsgericht gegangen und eine Einstweiliges Verfügung beantragt. Ein Gerichtsvollziehr wird dann zu den hingeschickt, und der Vermieter muss sich um die Heizung kümmern! Bussgeld 1500 Euro für den Vermieter.

Aber aufpassen: Mein Vermieter hat die Sache wiedersprochen in dem er sagte dass eine Firma dort gewesen war, und diese bestätigtg hat dass die Therme funktioniert. Und das alles einwandfrei funktioniert. Aber: 1. die Firma war nicht in meiner Wohnung also können sie nicht wiedersprechen dass es bei mir kalt war. Ob es im EG alles funktioniert ändert nicht die Situation bei mir zu Hause. 2. Wenn man Wasser in der Therme nachfüllt, muss man oben in der Wohnung die Luft aus den Heizkörper rauslassen, damit Luft auch aus der Therme verschwindet, und diese durch Wasser ersetzt wird. (Ich habe ne Firma gefragt)

Weiter sagte ein Vermieter ich hätte die Fenster über Stunden offen gehabt...naja ich muss die Wohnung 2 Mal am Tag lüften, oder geht jemand auf Toilette grosse Geschäfte machen und lässt das Fenster zu? DAs ist die normalste Sache der Welt, und ausserdem nur Sauerstoff wird warm...wenn man 1 Woche die Fenster nicht öffnet dann ist viel CO2 da, was nicht 'geheizt'wird. Also, das ist auch kein glaubhafter Grund zum Wiederspruch.

Bei mir sind es jetzt ca. 14 Grad zu Hause..die Heizung geht immer noch nicht..die Wohnung ist nicht isoliert..am 9. Febraur geht's zum Gericht.

Schriftliche Mängelanzeige, 1 Woche Frist zur Abhilfe setzen und ankündigen, dass du die Miete in voller Höhe der Kaltmiete ab nächstem Monat minderst bis die Wohnung vernünftig auf 20-22° C beheizbar ist.

Was möchtest Du wissen?