125er Vorteile und starke Argumente gesucht

3 Antworten

zuerst einmal darfst du nicht mit 18 offen fahren sondern sofort. Seit der neuen Richtlinie dieses Jahr fällt die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80km/h für U18 weg. Könntest also je nach Maschine um die 120 km/h schnell fahren. Außerdem läuft deine Probezeit schon, dies bedeutet wenn du deine Klasse B machst ist sie schon min. zur Hälfte um. (mal vorausgesetzt du baust keinen Mist)

Nach 2 Jahren Klasse A1 kannst du mit nur einer praktischen Prüfung (wobei sich der FL vorher davon überzeugen muss, dass du die größeren auch wirklich fahren kannst...die ein oder andere Fahrstunde fällt also wohl schon an) auf die Klasse A2 (ehemals A begrenzt) umsteigen und dann Motorräder mit unbegrenztem Hubraum und max. 48 PS fahren. (Nach weiteren 2 Jahren und abermals nur einer praktischen Prüfung ist dann der Aufstieg auf A möglich)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – habe selbst alle Klassen bis auf D und war LKW Fahrerin

Ist es nicht so wenn ich 2 Jahre lang 125er gefahren bin, muss ich nur noch die praktische prüfung machen und habe sofort A und kann somit auch sofort unbegrenzten Hubraum haben?

@Siraaa

Naja, muss erstmal an den A1 kommen...

Kauf dir lieber ein gebrauchtes Leichtkraftrad, dass noch gedrosselt ist.

  • Günstiger, trotz kosten wegen entdrosseln

  • schon eingefahren

  • du musst nicht gleich nach 1000KM zum kundendienst

Für so ein gebrauchtes entweder gedrosselt oder ungedrosselt zahlst du dann ca. 1500€ Meine Schwester hat sich eine gebrauchte für 1200€ von ner Fahrschule gekauft und es nicht bereut. Getriebe flutscht (drotz anfängerverschaltungen) und motor hat noch die volle leistung. achja und ist eingefahren.

hab ich auch schon vorgeschlagen aber meine Mutter hat auf einmal Sorge um mich, obwohl mein Vater schon ewig fährt und ich mit dem Roller auch noch nie was hatte. Und den preis für den Schein findet sie abschreckend wobei ich das kein Stück nachvollziehn kann, da sie und mein Vater sich auch so ein oder anderes leisten.

Du darfst

  1. sofort offen fahren (bis 15 PS und nem Leistungsgewicht das ich jetzt nicht im Kopf hab),

  2. Darfst du mit Auto Führerschein nen 50er Roller offen fahren, nix da mit 25.

  3. Sind solche Aussagen wie "auch wenn sich eh niemand dran hält" vorprogrammierend für Ärger

  4. Dein Vater fährt auch ist kein Argument

  5. Wenn du den Schein machen darfst (erster Satz) wo ist dann das Problem?

  6. Wenn sie deine aktuellen Argumente nicht akzeptieren hilft wohl nichts anderes als Geld selbst anzusparen

Ich hab auto aber auch erst in nem Jahr und 50 reichen dann auch nicht.

Zu Punkt 3. muss ich ja nichts sagen, da man als Zweiradfahrer in Deutschland, zumindest beim roller eh gelitten hat. Die gesetzte sind in keinem anderen EU Land so streng und ich fahr mit nem Roller auch keine 90.

  1. Darum suche ich ja aussagekräftige Argumente.

  2. Das war auf mein Alter bezogen, mit 15 1/2 darf ich mit dem Schein vom Gesetz beginnen aber nicht von meinen Eltern aus.

  3. mindestens 2,5k (Schein + Maschine) als Jugendlicher zusammen zu kratzen stellt sich recht schwierig an aber ich werds probieren :)

Was möchtest Du wissen?