125ccm Motorrad Versicherung kosten€?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Komm drauf an ob du nur Haftpflicht,Teilkasko oder Vollkasko nimmst.Teilkasko würd ich dir nicht empfehlen, da es nur Unfallschäden mit Tieren oder Witterung zb: Erdbeben abdeckt.Wenn du einen Unfall machst dann bezahlt die Teilkasko garnichts.Die Haftpflicht bezahlt dabei den Unfallschaden vom Unfallopfer. Vollkaskoversicherung deckt eigentlich alles ab, aber für eine 125er lohnt sie sich nicht wirklich (außer es ist eine NEUE und teure Maschine), da sie ziemlich teuer ist.Wenn es trz die Vollkasko sein wird dann mach 300€ Selbstbeteildigung bei einem Unfall, da dann die monatlichen Kosten viel günstiger werden.Haftpflicht wäre eigentlich am besten da sie sehr günstig ist.Würde aber auf die Eltern versichern, da das sehr viel günstiger wird (~200€ -300€ im jahr).Für dich würde es ab 500€+ im Jahr kosten. (Kommt auf deine Versicherung an (vlt.auch günstiger)

Danke für den Stern!

Hey, also bin 17 habe auch A1 und wenn ich mein Motorrad auf mich anmelden würde, würde es ca. 500€ im Jahr kosten. Ist aber auf meinen Vater angemeldet und ich bin eingetragen, sodass es 150€ im Jahr kostet.

Cool danke! Dann werd ich so wohl auf Papa oder Mama anmelden :D

@Maxiii00

Würde ich dir auf jeden Fall empfehlen. Bei den meisten Versicherungen (oder sogar bei allen?) kannst du auch später die 'Werte' deiner Eltern übernehmen.

Was möchtest Du wissen?