11,25 pro stunde (brutto) bei Vollzeit, wieviel Euro sind das brutto im Monat, beziehungsweise wie rechnet man um?

5 Antworten

Der Stundenlohn wird nur gezahlt bei tatsächlicher Anwesenheit / Arbeit: 11,25 * 8 Stunden Tag * Arbeitstage des Monats (meist 20,21) = Bruttolohn.

Du schriebst, du hast eine 40-Stundenwoche. Also verdienst du pro Woche 40  Stunden * 11,25 Euro pro Stunde = 450 Euro pro Woche. Pro Monat wären das über 1800 Euro. Warum über? Weil ein Monat 30/31 Tage hat, und vier Wochen ja nur 28 Tage sind, was bedeutet, dass du eben noch Geld für die 2/3 Tage mehr bekommst. Allerdings kann ich das nicht errechnen, weil ich nicht weiß, an welchen Wochentagen du jeweils wie lange arbeitest. Rechne am besten mit ca. 1800 Euro bzw. etwas mehr.

40 x 11,25= 450/woche = 1800euro brutto/monat 

1800brutto davon gehen weg 

rentenversicherung 18,7% /2      =168,30euro

pflegeversicherung 2,35% /2      = 21,60euro

krankenversicherung 15,5 /2      =131,40euro

arbeitslosenversicherung 3% /2 = 27,00euro

                                                    =1451,7euro

-lohnsteuer (angenommen du bist steuerklasse I) ca 200euro 

= 1251,7

- solidaritätszuschlag ca 10 euro    

- kirchensteuer           ca 12 euro   

= 1229,70euro Netto (+/- 25euro da bräuchte ich mehr infos von dir)                                         

Es ist zwar schon eine Weile her. Doch bei unseren Tarifverträgen mit den Arbeitgebern wurde bei einer 40-Stunden-Woche als Monatsarbeitszeit 173 Stunden (durchschnittlich) als Basis der Berechnung genommen. Ich denke nicht, dass sich das heute besonders gewandelt hat,
zur Not reicht ein Anruf bei der zuständigen Gewerkschaft.

Im Internet müssten ja auch einige Tarifverträge herumstehen. Die Arbeitsstundenzahl ist gewöhnlich im Manteltarifvertrag niedergelegt, das Gehalt im Lohntarifvertrag. Such mal einen für die Branche, für die du es wissen willst.

Hier ist die Umrechnung bei einer 40-Stunden-Woche:

Wochenarbeitszeit lt. Tarif                                    40
Jahresarbeitszeit=(Wochenarbeitszeit x 52)      2.080
Monatsarbeitszeit = (Jahresarbeitszeit /12)         173,33

Da habe ich mich also richig erinnert.

das sind Stundenanzahl *11,25 Euro

Was möchtest Du wissen?