10.000€ am Flughafen anmelden?

4 Antworten

Kannst du alles im Flughafen erledigen. Du musst halt nur zum Zoll gehen, das Geld anmelden und dessen Herkunft erklaeren bzw. belegen.

Warum stellst Du diese Frage seit 7.4.2018 mindestens zum 5. Mal? Der Betrag stieg von 8.000 auf 12.000 Euro und ging mittlerweile wieder auf 10.000 Euro zurück.

Entscheide Dich mal endlich, wieviel Du mitnehmen willst, aber wer 10.000 Euro in bar mitnehmen will, ist sowieso nicht ganz dicht.

Geld lässt sich doch einfach transferieren; wo ist das Problem? Du hast doch seit 3.4.2018 eine Kreditkarte. Transferiere hier in Deutschland an zwei oder drei Tagen jeweils einen Teilbetrag auf das Kreditkartenkonto oder lass es in einem Betrag abbuchen, wenn beim Kreditkartenunternehmen die Rechnung eingegangen ist.

Außerdem würde ich weniger als (insgesamt, inkl. Taschengeld) zehntausend Euro mitnehmen, denn dann brauche ich sie beim Zoll nicht anzumelden.

Und nein, Du kannst am Flughafen keine 10.000 Euro in WON wechseln. Erstens hat keine Bank soviel vorrätig und zweitens müsste auch die Bank den Betrag an den Zoll melden - und die würde es tun.

Außerdem: Die hier gegebenen Antworten bezüglich Geldtransfer kannst Du alle in die Tonne treten, denn nur Du bist für Dein Geld verantwortlich, niemand sonst. Oder willst Du in einem Strafverfahren wirklich sagen, bei GF wurde mir das so empfohlen?

Leute, werdet erwachsen und kümmert euch selbst um eure Probleme! Dazu braucht man kein Internetforum.

du must von dir aus Tätig werden; einfach den nächsten Zollbeamten darauf ansprechen.

Was möchtest Du wissen?