100€ bei einem Geldautomat gefunden, was kann ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was anderes bleibt dir nicht übrig als es behalten, oder es für wohltätige Zwecke zu spenden, wenn du dich gut fühlen möchtest, ohne es selbst einzustecken.

Den Besitzer dieses Scheines wirst du sicherlich nicht auffindbar machen.. schade drum.

Aber Lob für deine Gutmütigkeit, Hilfsbereitschaft und dein vorbildliches Verhalten/deine vorbildlichen Gedankengänge.

Es sollte mehr von deiner Sorte Mensch geben...

Mfg:^)

Darüber habe ich auch nachgedacht ( also spenden ). Aber was, wenn dieser Typ plötzlich auftaucht und sein Geld zurück haben will 😅. In jedem Geldautomat gibt's ja Kameras, schätze ich

@Auslaender5

Ich meine.. du hast es ja nicht geklaut oder sonst etwas.. du hast es gefunden und dich bemüht den Besitzer auffindbar zu machen.. und hierbei handelt es sich ja nicht um einen Koffer voller 500er Scheine.. ich glaube bei nem 100er, wird sich

1. keiner darum bemühen den Finder auffindig zu machen

2. der oder die jenige hat bestimmt die Hoffnung aufgegeben.

mfg

Also wenn jemand sein Geld im Geldautomaten stecken lässt, dann ist dem auch nicht mehr zu helfen.

Egal, wem Du es gibst, Du kannst Dir zu 99% sicher sein, dass sich diese Person sehr darüber freut, aber nicht die Person, der es eigentlich gehört, denn die wird das nicht wiedersehen.

Deshalb, Deine Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit in Ehren! - aber behalt es einfach.

Ja Sie haben recht. Ich würde mich auch nicht freuen, wenn ich mein Geld verloren oder vergessen hätte und jemand anderer es sich in die Hosentasche steckt. Trotzdem danke !

Das nennt sich Fundunterschlagung und ist strafbar.

Gib das Geld bei der Bank vom Automaten ab und erkläre ihnen alles. Die können dann vllt. anhand der Abbuchungen und Videokamera rausbekommen, wem das Geld gehört. Hättest du das Geld drin gelassen, wäre es wieder eingezogen worden und man hätte es leicht zuordnen können (oder wäre es schon gar nicht verbucht worden???).

Ich bin an dem Automat vorbei gelaufen, und nach Ner Zeit zurück gegangen aber das Geld steckte immer noch raus. Ich stand da ungelogen 5-10 Minuten und habe gewartet, dass jemand zurück kommt oder so . Aber leider kam niemand . Wenn ich das Geld nicht genommen hätte, würde das höchstwahrscheinlich jemand anders tun

@Auslaender5

OK, mach dir keinen Vorwurf, im Gegenteil ich finde es super, dass du dir Gedanken machst dem richtigen zurück zu geben. Ich würde in der betreffenden Bank. Nachfragen, wenn dann bekommen die es raus.

Was mich wundert, dass der Automat es nicht eingezogen hat.

Auf den meisten Automaten steht eine Telefonnummer, kontaktiere die mal, vielleicht können die Dir weiter helfen da die Automaten oft videoüberwacht sind.

Großes Lob, dass Du so ehrlich bist.

Danke dir !

Grundsätzlich gilt: „Wer etwas findet, was offenbar jemand verloren hat, der ist verpflichtet, es abzugeben“, sagt Kathrin Körber, Rechtsexpertin bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen in Hannover. Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) steht, dass man dem Verlierer, dem Eigentümer oder einem sonstigen Empfangsberechtigten eine Anzeige zu machen hat. Eine Ausnahme: Der Gegenstand ist weniger wert als zehn Euro. Dann darf der Finder den Gegenstand behalten.

https://www.rundschau-online.de/ratgeber/finanzen/recht/ausnahmeregel-wann-man-gefundenes-geld-behalten-darf-28482838

Wie soll ich denn das Geld zurückgeben ? Habe heute geguckt der Geldautomat ist bisschen zu alt und habe garkeine nummer gefunden wo ich anrufen könnte

@Auslaender5

Einfach zur Polizei bringen, die veranlassen alles weitere.

Was möchtest Du wissen?