1 Tag eingestellt wieder Arbeitslosmelden?

1 Antwort

Wenn du einen Aufhebungsvertrag unterschrieben hast und dort angegeben hast, dass du gekündigt wurdest, dann nimmt das kein gutes Ende.

Der Aufhebungsvertag war ein Fehler. Wenn du selber kündigst oder einen Auflösungsvertrag unterschreibst, dann bekommst du erst einmal 3 Monate gar keine Leistungen, weil die sagen, dass du deine Arbeitslosigkeit selbst verursacht hast.

Wenn du dort angibst, dass du gekündigt wurdest, obwohl das nicht so war, dann läuft das unter "Sozialbetrug" und führt nicht nur dazu, dass du das zurück zahlen musst, sonder du bekommst sogar vielleicht noch eine Anzeige+Gerichtsverhandlung aufgedrückt.

Was möchtest Du wissen?