1 Monat Hausarrest mit 16. Ist das erlaubt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was die alle schreiben. Keinen Erziehungsberechtigten ist es erlaubt die oder den Jugendlichen Einzusperren. Es gab schon fälle wo das Kind die Eltern Angezeigt hat. Natürlich haben die Eltern das recht dem Kind den Ausgang zu verbieten allerdings gibt es dafür spezielle Regeln. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher aber ich glaube das ein Jugendlicher von 6:00 bis 00:00 Ohne der Erlaubnis der Eltern Ausgehen bzw Weggehen darf. Natürlich sollten die Eltern wissen wo sich der/die Jugendliche/r aufhaltet. Also wenn mir meine Mutter so eine Strafe gegeben hätte wäre ich bestimmt am nächsten tag vor dem Rechtsanwalt Gestanden um die ersten schritte in eine eigene Wohnung einzuleiten. Ich finde es Lustig wie ihr alle Hausarrest so dermaßen hinunterspielt. Hausarrest ist die Strafe die für mich bedeutet das mich meine Mutter nicht mehr haben will. Es gibt genug Methoden ein Kind/Jugendliche zu bestrafen allerdings kann man auch Kinder/Jugendliche bestrafen ohne sie zu bestrafen wo sie im nachhinein Dankbar sind. Ich Kapiere es nicht das sich heute keiner mehr traut sich zu befreien.

ACHJA NICHTEINAML DEM STAAT IST ES NICHT ERLAUBT MENSCHEN EINZUSPERREN

Deswegen gibt es für Ausbrüche aus den Gefängnissen auch keine Haftstrafe es werden aber alle Changen auf eine Vorzeitige Entlassung gestrichen.

Kommt ganz drauf an, was sie "verbrochen" hat. Grundsätzlich ist es durchaus erlaubt, das nennt sich auch "erzieherische Maßnahme". Ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Wie gesagt: kommt drauf an, weshalb!

Welche "erzieherische Maßnahme" ist überhaupt sinnvoll?

Hallo nightwalk,

ja das ist leider erlaubt. Wer aber denkt das es irgendetwas ändern wird am Verhalten des Mädchens der irrt. Es wird eher ins Gegenteil umschlagen und sie wird einen Hass gegenüber ihren Eltern entwickeln. Worum ging es denn da? Was hat sie angestellt? Einen Teenager einzusperren geht gar nicht, das hat mit Strafe nix mehr zu tun, es ist Freiheitsberaubung und Quälerei. Die Eltern müssen sich nicht wundern wenn sie von zu Hause wegläuft. Hausarrest ist auch immer ein Ausdruck von Hilflosigkeit und Erziehungsunfähigkeit der Eltern. Worum gings? Ich kann dir schreiben wie sie mit ihren Eltern reden kann um es zu beenden.

Wofür wollen sich denn deine Eltern bestrafen, dass sie dir einen Monat Hausarrest geben?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobbylektorin - "unerzogen" ist eine Lebenseinstellung

Klar ist das erlaubt. Wieso sollte es nicht? Da ihre Mutter oder ihr Vater oder Beide das Sorgerecht haben können sie so bestimmen wie sie meinen es dem Kind (deine Freundin) am besten geht. Anscheinend hat es auch Grund das sie Hausarrest bekommen hat.

Warum halten manche Eltern Hausarrest für sinnvoll?

Hausarrest ist eine sinnlose Strafe, denn sie nützt weder dem Kind noch den Eltern etwas, denn das Kind lernt nichts daraus, es wartet einfach bis es seine Strafe abgesetzt hat. Genau so ist es wenn man seinem Kind Handy/Internet/Fernsehverbot gibt. Man wartet einfach nur bis man es wieder bekommt und alles fängt von vorne an.

Außerdem hat das noch mehr Nachteile wenn man sein Kind zu Hause einsperrt, denn

  • keine frische Luft -> kein Vitamin D
  • man hockt den ganzen Tag zu Hause langweilt sich

man beschwert sich ja immer das die Jugend heutzutage nur noch am PC hockt und Fernsehn guckt und durch Hausarrest zwingt man sie ja dazu..

  • keine sozialen Kontakte
  • es ist demütigend
  • man entfernt sich von den Eltern

Freunde verbieten ist nie gut , denn gerade in der Pubertät braucht man sie. Wenn Eltern Hausarrest geben ist es ein Zeichen davon, dass sie verzweifelt sind und nicht mehr weiter wissen, denn mit Erziehung hat das nichts zutun. Als Jugenlicher hat man dann auch übelst Hass auf seine Eltern und entfernt sich immer mehr von ihnen. Wenn meine Mutter mir Hausarrest gibt hab ich auch am wenigsten Bock auf sie und sie kapiert es einfach nicht auch wenn ich ihr das alles erkläre..

Ich finde Hausarrest sollte illegal sein, denn es ist ja Freiheitsberaubung, denn man sperrt sein Kind ein. Das letzte Mal als ich Hausarrest hatte hat meine Mutter mich zu Hause eingesperrt und ist arbeiten gegangen, denn sie arbeitet nachmittags, wenn ich von der Schule komme.

Also warum halten manche Hausarrest immer noch für sinnvoll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?