1 Familienhaus komplett entkernen

5 Antworten

Wir wollten auch ein Haus sanieren, es ist Baujahr 1956 und wir hätten es kaufen sollen für 65.000 Euro. Wir haben einen Fachmann hinzugezogen, der hat uns mitgeteilt, dass die komplette Sanierung, die fachgerecht über eine Firma ausgeführt wird, so ca. 110.000,- Euro kosten würde. Dabei sind: Dach komplett, Fenster, Heizung, eine Gaube oben einbauen, 1 Zwischenwand raus, damit man ein größeres Zimmer erhält, 1 Bad einbauen, oben eine Toilette. Dabei ist aber nicht eine Dämmung von außen, das würde extra kosten. Wir haben die Finger davon gelassen, das wird uns alles zu teuer. Man sollte auch bedenken, dass man so eine große Sanierung wirklich von Fachleuten machen läßt, denn es müssen ja ganz viele Dinge beachtet werden (Wärmeschutzverordnung usw.) Übrigens hatte das Haus nur ca. 100 qm Wohnfläche und trotzdem sollte die Sanierung 110.000,- Euro kosten.

Ja Verkaufen wäre eine Möglichkeit aber das wollen wir eigentlich aus keinen Fall, den das Haus haben wir ja wie oben gesagt geerbt und zudem ist meine Frau drin geboren worden und sowas... stecken eben viele Erinnerungen drin.

Aber das Haus hat eine noch relativ gute Heizung leider aber ein Dach und einen Dachstuhl der nicht mehr so gut ist und das dach hat auch einige undichte stellen. Dazu die Fenster (Holzfenster) die fast alle einfach verglast sind also quasi alle müll. Und was noch dazu kommt die Wände sind aus einem Holz, Stroh, Lehm Gemisch.

Ja Verkaufen wäre eine Möglichkeit aber das wollen wir eigentlich aus keinen Fall, den das Haus haben wir ja wie oben gesagt geerbt und zudem ist meine Frau drin geboren worden und sowas... stecken eben viele Erinnerungen drin.

Aber das Haus hat eine noch relativ gute Heizung leider aber ein Dach und einen Dachstuhl der nicht mehr so gut ist und das dach hat auch einige undichte stellen. Dazu die Fenster (Holzfenster) die fast alle einfach verglast sind also quasi alle müll. Und was noch dazu kommt die Wände sind aus einem Holz, Stroh, Lehm Gemisch.

hier kann jeder nur raten :)

hol dir !! mehrere !! Angebote ein, dann kennst du den Preis

Hallo Joshua132,
um zu wissen, was so eine Renovierung kostet, wirst du um das Gespräch mit Fachkräften wie Handwerkern, Architekten oder auch einem Energieberater (wegen der Dämmung) nicht herumkommen. 

Anderseits ist es durchaus verständlich, dass man vorher gerne wenigstens einen Durchschnittswert hätte. Sprich, ob du nun eher mit 50.000, 100.000 oder 150.000 rechnen musst. Letztendlich hängt das dann zwar davon ab, was genau gemacht wird, welche Materialien zum Einsatz kommen und wer das dann macht. Dennoch gibt es im Internet einige nützliche Tools, die dir beim Planen helfen. Wenn du dir online eine Kalkulation erstellen lässt, ist das vollkommen kostenlos und du kannst dir zudem ausrechnen, welche Fördergelder du für welche Sanierungsmaßnahmen beantragen kannst.

Gib hier https://www.effizienzhaus-online.de/kosten- sanierung einfach mal alle deine Daten ein, die du schon sicher weißt: Wie groß das Haus ist, wann es gebaut wurde, die Quadratmeter usw. Wenn du dann verschiede Umbauten, die auf deiner Wunschliste stehen, durchspielst, siehst du ungefähr, was du dir leisten kannst und was nicht.

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?